Nur noch steigende Kurse?

Die positiven Nachrichten von der Konjunkturseite mehren sich. So sind die Auftragseingänge für langlebige Wirtschaftsgüter in den USA im Juli um 4,9 % angestiegen. Analysten hatte hingegen mit einem Plus im Bereich von 2,8 bis 3,2 % gerechnet, nach einem Minus von 1,3 % zuvor. Auch die Zahl der Verkäufe neuer Häuser ist in den USA im Juli auf 433.000 angestiegen. Analysten hatten hier lediglich mit einem Anstieg zwischen 308.000 und 390.000 Hausverkäufen gerechnet, nach 395.000 Hausverkäufen zuvor.

Wir sehen hier also seit einiger Zeit doch wieder eine deutliche Verbesserung bei den US-Konjunkturdaten, mit dem verbesserten Verbrauchervertrauen sogar auf dem Gebiet der konsumrelevanten Daten. Es kann also gut sein, dass sich hier jetzt die Auswirkungen der US-Konjunkturprogramme und der niedrigen Zinsen zeigen (letzteres besonders im Häusermarkt). Die entscheidende Frage ist nur, werden diese Effekte die Auswirkungen der hohen Arbeitslosigkeit überkompensieren?

Sollte das der Fall sein, dann kann sich tatsächlich ein durch Konjunkturprogramme verursachter Wirtschaftsaufschwung entwickeln, ähnlich wie nach dem New Deal. Aufgrund der Tatsache, dass die ungesicherten Schulden der Kreditblase noch nicht verarbeitet, sondern nur verlagert wurden, und es sich derzeit um gewisse „Einmaleffekte“ handeln dürfte fürchte ich jedoch, dass sobald der staatliche Stimulus aufhört, ein Rückfall in eine Depression zu erwarten ist, der sogenannte Double Dip.

Wie auch immer derzeit wird seitens der Medien und auch der Regierungen ein Bild vermittelt das so eigentlich nicht stimmen kann. Wir werden wohl weiter abwarten müssen ob und wann endlich eine zumindest verhältnismäßig kleine Korrektur kommt. Denn die derzeitige Entwicklung wäre selbst unter „normalen“ Börsenbedingungen nicht gesund. In diesem Sinne. Ich befinde mich derzeit mal wieder im Urlaub und werde nicht ganz so häufig schreiben können…ist aus meiner Sicht eh gerade nicht sooo spannend bis die Börsen eine Entscheidung getroffen haben.

Kommentar verfassen

Top