Nächste Woche Shorties grillen?

Heute dürfte der deutsche Leitindex also die 4000er Marke zurückerobern, und obwohl Freitag der 13te ist sieht alles nach einem weiteren guten Börsentag aus. Der gestrige US Handel lässt hoffen das die Bullen langsam wieder an das Parkett stürmen. Besonders die Art und Weise dieses Aufstieges waren überzeugend. Jeder Angriff der Bären auf die Kurse wurde von den Bullen sofort beantwortet und der S&P 500 noch ein Stückchen höher gezogen. Bis zum Handelsende gab es also keine wirklichen Anzeichen einer leichten Schwäche. Was ich von den möglichen Ursachen für diese Bewegung halte habe ich gestern ja bereits geschrieben. Wir bewegen uns auf dünnem Eis – trifft es wohl am besten! Aber egal wie kann es heute weiter gehen?

In Asien setzten sich die Kursgewinne fort. Vor allem in Japan, wo sich der Nikkei in den vergangenen Tagen schwer getan hatte, gute Vorgaben umzusetzen, entschieden sich die Anleger für eine Tagesrally: Der Nikkei legte 5,2 Prozent zu. Wie auch die letzten Tage beziehe ich michmit der „Vorhersage“ auf den S&P 500, denn hier spielt die Musik! Das der DAX die 4000 heute nimmt ist wohl relativ sicher, die Frage ist nur ob er das Niveau auch mit ins Wochenende nehmen kann. Vielleicht wird es heute erstmal nur ein Test..es ist Freitag (der 13te) und noch eine Woche bis zum Verfallstag!

Im S&P 500 wurden also wie erwartet gestern die 750 Punkte genommen, damit rutscht die Unterstützung nun auch ein wenig nach und sollte aktuell bei 725 Pukten liegen. Ziel für heute sollte das Erreichen der nächsten Pivotzone bei 763 Punkten sein. Das ist kein großer Sprung aber für einen Freitag nicht schlecht. Sollte dies Marke überschritten werden sieht es für die kommende Woche sehr gut aus. Dann steppt der Bulle und die Shorties werden wohl gegrillt…wie es im Volksmund so schön heißt! Bevor aber nun zu viel Euphorie aufkommt sollten wir den heutigen Handesltag erst einmal abwarten…

Kommentar verfassen

Top