Linde, Metro, Conti und Porsche

Es geht los in 45 Minuten startet eine neue spannende Handelswoche. Die Banken sehen den Dax etwas stärker starten und ich behaupte mal das er heute schwächer schließen wird. Die Vorgaben sind so lala. Asien tendiert nahezu unverändert mit leicht negativer Tendenz und die US Märkte haben am Freitag ebenfalls etwas schwächer geschlossen. Spannend dürften unter anderem die Konjunkturdaten heute und in der gesamten Woche sein. Um 9:55 Uhr kommt der Einkaufsmanagerindex für das Verarbeitende Gewerbe auf uns zu sowie um ca 16:00 Uhr der ISM Einkaufsmangerindex für das verarbeitende Gewerbe aus den USA.

Die Unternehmenszahlen sind wiedermal eher schwach bis jetzt. Sowohl Metro als auch Linde dürften enttäuscht haben. Spannend sind wohl besonders heute die Zahlen der englischen Banken HSBC und Barclays die die Finanztitel in die ein oder andere Richtung treiben könnten. Aufregung herrscht immer noch bei Continental und Schaeffler wo sich die Lage allmählich zuspitzen dürfte. Die Schaefflers haben den Bogen wohl in letzter Zeit etwas überspannt, obwohl sie nicht in der bestern Verhandlungsposition  sind. Das könnte sich, wie bereits gestern geschrieben, sehr bald rächen.

Ähnlich unruhig bleibt es bei Porsche und VW. Die Eigentümerfamilien haben es wohl geschafft sich selber durch Uneinigkeit zu Entmachten. Nach den jüngsten Berichten werden die Eigentümer-Familien Porsche und Piëch nicht wie erwartet rund die Hälfte am neuen Autokonzern halten sondern wohl nur 40 Prozent. Ich habs ja gesagt..Porsche wird nie wieder das sein was es einmal war! Gratulation an die Herren die hier aktiv am Untergang des erfolgreichsten Autobauers dieser Welt mitgewirkt haben!

Kommentar verfassen

Top