Kupfer taucht ab – Deutliches Warnsignal, nicht nur für Aurubis, Salzgitter & Co.

Nachfolgend zu meinem kürzlich hier verfassten Artikel über den Kupfer-Preis und die beiden Aktien von Aurubis und Salzgitter, wird das Bild nun allmählich etwas klarer. Leider nicht im positiven Sinne! Heute hat der Kupfer Preis noch einmal kräftig nachgegeben und vieles deutet somit darauf hin, dass die seit Jahren bestehende Abwärtsbewegung demnächst nach unten aufgelöst werden könnte. Der zum Jahreswechsel erfolgte Ausbruchsversuch könnte sich somit als Fehlausbruch entpuppen, der nun zur Folge hat, das diese Chartformation für Anleger in Kupfer-Aktien sehr bedrohlich wird.

Kupfer Chart März 2014

Die Aurubis Aktie ist, ebenso wie so manch anderer Branchen-Kollege heute kräftig unter Druck, was auch kein Wunder ist. Deutschlands größte Kupferhütte schafft es einfach nicht wieder an die alten Erfolge anzuknüpfen. Sollte der Kupfer Preis nun noch weiter nach unten abtauchen würden die Chancen auf positive Überraschungen hier noch weiter sinken. Ein Nachhaltiger Rutsch unter die 300er Marke wäre also ein deutliches Warnsignal.

Achten Sie also in den nächsten Tagen verstärkt auf die Entwicklung des Kupfer-Preises, der – ganz nebenbei bemerkt – ein gewichtiger Indikator für den Allgemeinzustand der Weltwirtschaft ist. Ein nachhaltiger Rutsch unter die Unterstützungslinie lässt also, auch für andere Branchen und die immer noch laufende Hausse an den Aktienmärkten, nicht unbedingt Gutes erwarten…!

Kommentar verfassen

Top