Kostolanis zweite Welle…

Die Euphorie kennt keine Grenzen und es ist herrscht schon fast Kaufpanik am Parkett. Die Angst die grosse Rally zu verpassen treibt die Boersen in immer neue Hoehen, schon fast als waere niemals etwas gewesen…Krise, welche Krise? Wie schon manch ein Mitleser hier bemerkt hat bin ich sehr skeptisch und derzeit eher negativ eingestellt, denn der Anstieg ging viel zu schnell und die Rahgmenbedingungen sind alles andere als gut.

Eine Erholung in dieser Geschwindigkeit und Staerke erachte ich als nicht natuerlich, und frueher oder spaeter duerfte sich kopfloses investieren in so einer Boerse raechen. Kann sein das es noch ein paar Tage oder gar Wochen so weiter laeuft, aber genau so gut kann bald eine scharfe Korrektur folgen. Und dieses Szenario halte ich nach wie vor fuer wahrscheinlicher.

Und…ja natuerlich aergere ich mich etwas bei der ein oder anderen Aktie zu frueh ausgestiegen zu sein und einen schoenen Teil der Gewinne verpasst zu haben, allerdings war ich auch einer der Ersten die wieder investiert waren und habe somit schon schoene Gewinne eingefahren. Natuerlich macht mich die ganze Geschichte nervoes und ich frage mich taeglich ob ich richtig liege, aber ich habe eine klare Strategie und die werde ich auch bis auf Weiteres ganz konsequent verfolgen.

Tja, und dann war da noch die Theorie von Kostolani erst mit der zweiten Welle zu investieren. Und genau hier stellt sich mir die Frage wo oder wann war oder kommt die zweite Welle. Sind wir schon drin oder haben wirs schon verpasst? Vielleicht kommt die zweite Welle erst noch und das ist genau das was ich derzeit sehe. Die zweite Welle kommt dann wenn alle die jetzt noch hektisch investiert haben mit Verlusten wieder ausgestiegen sind.

Nach wie vor habe ich bei diversen Aktien Abstauberlimits im Markt. Insgesamt 46 Orders um genau zu sein. Die ersten 4 Orders wurden am Freitag schon wieder ausgefuert und ich denke weitere werden folgen. Und waerend ich das hier so schreibe liege ich mal wieder in Florida am Pool und warte geduldig auf die zweite Welle…bis bald!

Kommentar verfassen

Top