Kauft Solarworld nun doch das Opel Werk?

Es ist noch gar nicht so lange her da hat Deutschlands Branchenprimus Solarworld dem angeschlagenen Autobauer General Motors für seine Opel Tochter eine Milliarde Euro geboten und damit den eigenen Aktienkurs auf Talfahrt geschickt. Heute nun die Meldungen das sowohl die Opel Werke in Eisenach als auch andere Standorte in Europa und die Saab Werke geschlossen werden sollen. Im Zuge der weiteren Kostensenkung sieht sich der amerikanische Autobauer gezwungen nun doch diesen Weg einzuschlagen. Im ersten Gespräch wurde der Solarworld Vorschlag schon fast als lächerlich abgetan, vielleicht sehen das heute einige Menschen schon wieder ganz anders…Der Preis für Opel hingegen dürfte in der Zwischenzeit wieder etwas gesunken sein. Es ist nie besonders gut wenn man aus einer Notsituation heraus handeln muss! Ob der Kauf für Solarworld wirklich Sinn machen würde weiß ich ehrlich gesagt nicht. Frank Asbeck scheint jedenfalls davon überzeugt zu sein, und wird schon wissen was er tut.

Kommentar verfassen

Top