Investors Inside im Interview

Der schweizer Bloggerkollege Rico Willi von financeblog.ch hat mich kürzlich zum Interview „geladen“ und veröffentlicht ab jetzt unter der Rubrik financeINTRO in regelmäßigen Abständen Interviews mit Blogbetreibern deutschsprachiger Blogs aus der Finanzbranche. Den Anfang dieser sicherlich spannenden und unterhaltsamen Serie durfte nun ich machen, was mich natürlich besonders gefreut hat. Ich finde die Idee super, die Blogger deren Beiträge so viele interessierte Leser jeden Tag lesen, mal etwas genauer vorzustellen und somit jedem ein „Gesicht“ zu geben. Und ich freue mich natürlich ganz besonders darüber auch mal den ein oder anderen Kollegen im Interview erleben zu können, und zu erfahren was die Menschen jeden Tag wieder antreibt zu schreiben und teilweise viel Zeit zu investieren.

Hier nun ein paar Auszüge aus dem Interview mit mir..

Warum bloggst du?

Börse ist Leidenschaft, meine Leidenschaft! Es macht mir einfach Spaß über wichtige Themen zu berichten und auch einmal kritisch zu hinterfragen was uns die Presse immer wieder glauben machen will. Ein kritischer Blick verbunden mit der Fähigkeit Situationen und Marktgeschehnisse richtig einschätzen zu können machen den Blog Investors Inside wohl so erfolgreich. Meine Leser schätzen das was ich hier tue sehr und haben teilweise bereits eine Menge Geld damit verdient. Dieses positive Feedback treibt mich jeden Tag wieder an.

Der Blog soll aber auch eine Anleitung sein, meine Leser davor zu bewahren Fehler die ich früher selber alle gemacht habe auch zu machen. Seit Januar habe ich das Angebot noch um einen kostenlosen Newsletter erweitert den ich regelmäßig an die interessierten Leser verschicke. Hier gibt es dann zusätzliche Informationen, genauere Analysen und geldwerte Vorteile.

Wie kam es zu diesem Blog?

Anfangs war es eigentlich nur mal ein „Ausprobieren“ wie ein Blog funktioniert, wie man die Menschen da draußen erreichen kann. Damals hatte ich nicht vor täglich zu schreiben. Als dann aber die Resonanz auf mein Tun immer größer wurde motivierte mich das natürlich entsprechend weiter zu machen.

Worum geht’s in diesem Blog?

In meinem Blog geht es darum etwas ab von der weitläufigen Meinung der Presse oder Analysten gewisse Themen aus der Finanzbranche auch einmal anders zu beleuchten. Natürlich nicht nur, aber es geht auch darum meinen Lesern zu vermitteln das es Zeiten gibt in denen es gut ist investiert zu sein, aber auch Zeiten in denen man lieber nicht investiert sein sollte. Das ist eigentlich das ganze Geheimnis…der Gewinn entsteht in den „guten Zeiten“, die meisten verlieren diesen aber wieder in den „schlechten Zeiten“. Wenn man es schafft das weitestgehend zu verhindern gehört man zu den Gewinnern an der Börse. Und natürlich muss man die „richtigen“ Aktien kaufen…

Beschreibe das Blog mit drei „tags“

Verliere niemals Geld!

…Bereits gestern wurde das vollständige Interview mit mir veröffentlicht. Wer gerne mal hinter die Kulissen schaun möchte kann das also hier nun tun!

One Comment;

  1. Serdest said:

    Hi Lars,

    find das echt cool von Dir. Mach weiter so und auf gute Investment/Unterhaltung…
    ciao

Kommentar verfassen

Top