Hongkong wieder deutlich im Plus

Mit wiedermal deutlichen Aufschlägen zeigen sich die Aktienkurse heute an der Börse in Hongkong. Der HSI gewinnt nach der ersten Sitzungshälfte 3,4% und notiert auf dem Drei-Monats-Hoch von 15.040 Punkten. Die Kurse folgen damit der Tendenz in der gesamten asiatischen Region. In Singapur waren vor allem zyklische Titel gefragt, mit der Hoffnung auf eine stabilere Weltkonjunktur. Der STI gewinnt nach der ersten Sitzungshälfte 1,9% auf 1.855 Punkte. Damit sind auch in Asien die wichtigen Marken der Indizes wieder gefallen und die charttechnischen Voraussetzungen für den Beginn einer neuen Hausse gegeben.

Das Tageshoch des HSI von 15.147 Punkten könne kurzfristig zum Widerstand werden. Gesucht sind vor allem Nachzügler wie etwa Immobilientitel: New World Development haussieren um 9% auf 9,59 HKD, Wharf um 8,2% auf 23,05 HKD und Sino Lund um 5,8% auf 9,67 HKD. Li & Fung fallen dagegen nach Gewinnmitnahmen um 3,9% auf 19,80 HKD. Händler verweisen aber immer noch darauf das es fundamental keine großen Änderungen gegeben habe und somit eine baldige Korrektur des Anstieges sehr wahrscheinlich sein. Und genau dann wenn alls dies erwarten wird es zu 98 Prozent nicht eintreten…

Kommentar verfassen

Top