Höhenrausch!

Mit der Eröffnung hätte ich heute nun wirklich nicht gerechnet. Aber immer noch denke ich mir – wenn das mal gut geht! Die Indizes sind weiter auf dem Vormarsch in Richtung der nächsten charttechnischen Widerstände, und die sind nun nicht mehr weit weg. Beim Dax heißt das konkret 5500 Punkte und im S&P 500 die Runde Marke von 1000. Genau diese Marken wurden im vergangenen November, bevor es dann nochmal richtig runter ging, getestet. Beim Dax war es eher die 5400er Marke wobei ich ja auch schon auf den Kursverlauf im Jahre 2002 verwiesen habe, wo es die 5500er Marke war, an der der Markt dann wieder nach unten gedreht ist.

Wie auch immer – die Geschichten an der Börse wiederholen sich, manchmal jedoch auch nicht. Wie bereits am Sonntag geschrieben dürfte diese Handelswoche so oder so eine ganz entscheidende für den weiteren Verlauf der Börsen werden und der heutige Tag stimmt die Börsianer schon mal auf große Bewegungen ein. Die Frage die bleibt ist das nun der Ausbruch nach oben oder das Finale einer Rally. Am Freitag dürften wir wohl schon etwas mehr wissen.

Mich beschleicht mal wieder das seltsame Gefühl das es wieder genau die Leute sind die den Anstieg bisher verpasst haben und nun massiv einsteigen um nicht noch mehr zu verpassen. Allen voran wohl die Fondsmanager mit einer bislang grottenschlechten Performance die Angst haben das ihre Anleger sonst im kommenden Jahr massiv die Gelder abziehen könnten. Wie weit also diese Kaufpanik noch gehen kann weiß ich nicht genau. Sicher bin ich mir dagegen das diese Entwicklung keinesfalls fundamental getragen ist.

Irgendwann kommt dann aber wieder der Punkt an dem der Markt solche Überschussreaktionen korrigiert. Und dann sind es genau die Leute die wieder die Zeche bezahlen und der Börse wohl in Zukunft wieder fern bleiben werden. Natürlich nur bis zur nächsten Hausse in der sie wieder und wieder zu annähernd den Höchstkursen kaufen werden….

Kommentar verfassen

Top