Hexensabbat: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Was für den Fußball gilt gilt manchmal auch für die Börse. Heute wird mit dem dreifachen Verfallstag wieder ein Quartal abgeschlossen. Die deutsche Nationalmannschaft hat gestern in einem endlich mal sehr überzeugendem Spiel den Favoriten Portugal aus dem Turnier gekickt. Unsere Mannschaft ist also eine Runde weiter, nun hoffen wir mal das auch die Börse in dem kommenden Quartal eine Runde weiter kommen wird.

Heute ist mal wieder Hexensabbat, ein Tag an dem man sehr auf der Huth sein sollte, bzw. die Bewegungen einzelner Aktien genau beobachten sollte. Am Ende jedes Quartals, um genau zu sein am jeweils dritten Freitag im März, Juni, September und Dezember ist der große Verfallstag für Optionen und gehebelte Produkte, den sogenannten Derivaten. Es ist also durchaus möglich das der Kurs der ein oder anderen ktie heute verrückt spielen kann. Gestern gab es auch schon durchaus auffällige Kursbewegungen bei Twintec und Evergreen Solar die damit eventuel zusammen hängen könnten. So genau weiß das wohl niemand, und genau deswegen ist dieser Tag so überaus spannend.

Durchaus für möglich halte ich heute auch einen stärkeren Preisverfall beim Öl, nach der gestrigen Meldung das China seine Subventionen für das schwarze Gold drastisch reduzieren will, und somit die Preise für Benzin und diesel dort um deutliche 17 Prozent steigen. Dies hatt gestern schon zur Folge das der Ölpreis auf Grund der in nächster Zeit schwächer erwarteten Nachfrage deutlich gesunken ist. Zuletzt war ohnehin sehr viel Spekulation im Ölpreis die auch teilweise von kurzlaufenden Hebelprodukten getragen wurde. Es dürfte auf jeden Fall spannend sein den Ölpreis heute etwas genauer zu beobachten.

Die Vorgaben für den heutigen Tag sind wieder besser als gestren und die Futures der europäischen Indizes liegen durch die Bank mit einem halben Prozent im Plus. Die asiatischen Indizes hingegen waren bis auf den Hang Seng Index allesamt deutlich im Minus. Diverse Konjunkturdaten könnten den Markt heute mal wieder stark beeinflussen wenn die amerikanischen Börsen aufmachen. Heute etwas intensiver hin zu sehen dürfte sich lohnen.

Kommentar verfassen

Top