Gemischtes Bild bei den Unternehmensdaten

Die kurze Freude der vergangenen Tage scheint wieder komplett verpufft zu sein. Ich bin froh das ich vor ein paar tagen wieder fast alle Positionen glatt gestellt habe und harre nun der Dinge die da kommen. in dieser Woche stehen noch eine ganze Reihe von Unternehmens- und Konjunkturdaten auf der Agenda und es ist schwer abzusehen wie diese ausfallen werden. Jedoch dürften die heutige Ergebnisse von Bilfinger Berger und Stada schon mal einen kleinen Vorgeschmack darauf gegeben haben was passieren kann wenn die Zahlen nicht nach dem Gusto des Marktes ausfallen.

Gute Zahlen hingegen gab es von Kraft Foods. das Unternehmen hat den steigenden Energie- und Getreidepreisen im zweiten Quartal erfolgreich getrotzteund überraschend seinen Gewinn und seine Geschäftsprognosen erhöhte. Auch der US-Telekomkonzern Verizon lag dank seines starken Mobilfunk-Geschäfts mit dem Quartalsergebnis über den Erwartungen.

Es dürfte also eine spannende Woche werden und momentan ist es mir lieber an der Seitenlinie zu stehen und erstmal zu beobachten was noch alles passiert..

Kommentar verfassen

Top