Feindliche Übernahme bei Continental? Wer ist Schaeffler?

Ich muss gestehen ich habe noch nie etwas von dem Unternehmen gehört. Ein Familienunternehmen aus Herzogenaurach, das wäre an sich ja noch nichts besonders bemerkenswertes. Aber nun bietet eben dieses Familienunternehmen für eine Übernahme der Continenal AG bis zu 10 Milliarden Euro. Ja es ist die Rede von dem Automobilzulieferer Continental, dem Dax Unternehmen, und Reifenhersteller Continental. Ich habe diese Nachricht eher etwas ungläubig gelesen gebe ich zu…

Aber zurück zur Frage, wer ist Schaeffler? Schaeffler hatte im vergangenen Jahr mit rund 66.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 8,9 Milliarden Euro erwirtschaftet. Der unter anderem auf Wälzlager spezialisierte Konzern mit den Marken INA, LuK und FAG macht nach eigenen Angaben rund 60 Prozent seines Geschäfts mit der Autoindustrie, der Rest verteilt sich auf andere Branchen wie etwa Luft- und Raumfahrt.

Wie die Financial Times berichtet, arbeitet Schaeffler mit der Royal Bank of Scotland (RBS) zusammen und sei notfalls auch zu einer feindlichen Übernahme bereit. Die Zeitung beruft sich auf Informationen aus nicht näher genannten „Kreisen“. Eine Übernahme von Continental wäre der größte Unternehmenskauf in diesem Jahr in Europa.

2 Comments

  1. Pingback: Schaeffler und Continental - Die Geschichte (noch) ohne Ende » Beitrag » Kredit und Finanzen

  2. Pingback: Continental gibt Gas » Beitrag » Investments und Geldanlagen - Blog

Kommentar verfassen

Top