Erster Kauf Swiss Re und Continental

Zwei weitere Werte haben heute wieder den Weg in unser Depot gefunden. Zum einen ist das die Continental Aktie die uns nun, nach Abschluss der Kapitalmaßnahme, sehr attraktiv erscheint und zum zweiten die Aktie des Schweizer Rückversicheres Swiss Re. Zuerst zu den Schweizern…Kürzlich vermeldete die Swiss Re das man zu gegebener Zeit wieder bereit für weitere Übernahmen sei und somit gestärkt aus der Krise hervor gehen will. Das ist an sich nicht spektakulär und muss vor allem in solchen Zeiten auch bezahlbar sein. Viel entscheidender für unsere Anlageentscheidung ist aber die Tatsache das die US Investmentlegende Warren Buffet momentan massiv in Rückversicherer investiert, und dies nicht ohne Grund.

Heute wurde bekannt das Buffet nach seinen Investments in die Aktien der General Re und Swiss Re nun auch eine massiv Aktien der Münchener Rücke erworben hat. Sein Einstieg bei der Münchener Rückversicherung ist wahrscheinlich in Wirklichkeit eine deutliche Aufstockung einer bereits bestehenden Position. Denn bereits im April 2008 hatte Buffett über seine Beteiligungs-Gesellschaft mehr als eine Million Anteile des Rückversicherers gekauft, was einem Anteil von rund 0,5 Prozent an dem Unternehmen entsprach. An der Swiss Re, hält Buffett derzeit drei Prozent. Bei den Schweizern kann der US-Krösus seine Beteiligung über die Ausübung einer Wandelanleihe aber ruckartig auf mehr als ein Viertel ausdehnen..

Wir sehen die Aktien der Swiss Re eher als defensive Depotbeimischung die auf dem aktuellen Niveau weiterhin aber ordentlich Potenzial für Langfristinvestoren bietet. Nicht nur die Charttechnik und die Nachrichtenlage sondern viel mehr die möglichen Kurssteigerungen im Falle sich wieder erholender Märkte bei der Aktie haben uns heute zum Kauf einer ersten Position der Swiss Re Aktie veranlasst. Bei der Conti Aktie haben wir auf Kurse unter 40,- Euro gewartet und sind heute ebenfalls mit einer ersten Position bedient worden. Die Aussichten des Automobilzulieferers sind wieder deutlich besser geworden und auch der Kursverlauf der vergangenen Wochen veranlasst uns hier auf eine baldige Gegenbewegung zu spekulieren.

3 Comments

  1. Serdest said:

    Hi, vielen dank für das update in Sachen Trading, find ich super.
    Apropo Warren Buffet, die B-Aktien von seiner Holding Berkshire sollen im Verhältnis 1:50 gesplittet werden. Was haltet ihr von so einem Investment,
    wobei ein Anteilsschein sicherlich im 4 bzw. 5-stellingen Bereich liegen wird…

    Wünsche allen noch einen schönen Tag!
    Serdest

    • Lars said:

      Hallo Serdest,
      die Aktie ist und bleibt ein hervorragendes Langfristinvestment solange Warren Buffet am Ruder sitzt. Der Splitt ist zu begrüßen da nun wohl etwas mehr Handel in der Aktie stattfinden wird und diese auch für „Normalsterbliche“ wieder erschwinglich geworden ist…

  2. honigsumse said:

    sehr guter beitrag von dir fand ihn sehr interressant! zumal wußte ich noch nicht mal das sich schon wer in der münchener rück ein wenig eingekauft hat. lasse dir mal einen lieben gruß da und macht weiter so der blog ist echt sehr stylisch vom disign gemacht.

Kommentar verfassen

Top