Die Briten tun was! Gordon Brown senkt Mehrwertsteuer

Gordon Brown senkt in Großbritanien die Mehrwertsteuer um 2,5 Prozent auf 15 Prozent und reagiert damit prompt auf die dauerhaft drohende Konjunkturschwäche. Ein guter Plan würde ich sagen und Respekt vor soviel spontaner Entschlossenheit. Etwas wo sich unsere Regierung ein Scheibchen von abschneiden könnte und sollte.

Eine wirkliche Entlastung der Bürger werden wir nämlich nicht mit dem eher nicht ernst zu nehmenden Kfz-Steuer Vorschlag erreichen. Zumal wenn dann die menschen an den Tankstellen offensichtlich wieder abgezockt werden! Wann sind die Spritpreise endlich da wo sie hingehören Frau Merkel? Ich habe mal grob überschlagen und festgestellt das der Dieselpreis inzwischen unter einem Euro sein müsste..

Aber zurück zur Mehrwertsteuer. das ist ein nachvollziehbarere und effektiver Schritt in die richtige Richtung. Man mag ja über die Engländer denken was man will, aber in Sachen konsequenter Lösung und Umsetzung von Problemen haben sie in der letzten Zeit echte Kompetenz bewiesen.  Ach was wäre das schön wenn das bei uns auch so wäre…

2 Comments

  1. Lars said:

    Es ist wohl eine kurzfristige Löschaktion da gebe ich Dir recht, aber in der derzeitigen Lage sicherlich eine der schnellsten und transparentesten Lösungen um ein weiteres Abrutschen des Konsums zu bewirken. Ich halte den Ansatz durchaus für intelligent.

  2. S. Scholzmann said:

    Ist das denn eine langfristig sinnvolle Lösung? Das steigert doch nur die Staatskasse des ohnehin angeknacksten GB und irgendwann muss die Schulden müssen langfristig doch von der Allgemeinheit aufgefangen werden. Für mich sieht es so aus wie eine viel zu kurzfristig gedachte „Löschaktion“ – keine Vorbild-Idee für andere Länder…

Kommentar verfassen

Top