Dax wieder über 7000, First Solar fängt sich

Der Dax hat es wieder über die Marke von 7000 Punkten geschafft und hält sich dort dank SAP und trotz der Fed Warnungen zur konjunkturellen Lage sehr gut. Die US-Notenbank werde dafür sorgen, dass die Inflationsspirale nicht außer Kontrolle gerate, sagte Fed-Bankerin Janet Yellen, und deutete damit das Ende der Zinssenkungsrunden in den USA an. Die Börsen dürfte das allerdings einigermaßen kalt lassen, denn von der Mehrheit wurde schon damit gerechnet.

Bei den Solarwerten sah es in Deutschland nicht gut aus heute, und zunächst ebenso wenig gut bei den US Titeln, nachdem der Ölpreis zwischenzeitlich mal sehr deutlich weiter nachgegeben hatte. Eine direkte Korrelation zwischen Ölpreis und den Aktien aus dem Bereich der alternativen Energien lässt sich wohl nicht mehr leugnen.Trotzdem hielten sich die US Titel heute mal wieder besser als die Kollegen aus Europa, und auch wenn der Ölpreis weiter sinken sollte, wird sich diese Korrelation wohl bald lösen.

Im Moment sehen wir gerade bei LDK, Trina Solarfun, Suntech, JaSolar und auch First Solar eine starke Intrady Erholung. Besonders bemerkenswert ist das wiedermal bei firstsolar die heute nunzum dritten mal die Unterstützung bei 260,- Dollar getestet hat. Sollte es hier nun wieder aufwärts gehen dürfte das dieses mal den Sektor zusätzlich mit nach oben ziehen. Eigentlich war ich ja der Meinung das ein Unterschreiten dieser Marke eher wahrscheinlich ist…

Kommentar verfassen

Top