Dax bald bei 6.500 Punkten?

Gestern war ein sehr interessanter Tag aus vielerlei Hinsicht. Der Dax hat die Marke von 6.200 Punkten erreicht und somit das erste wichtige Kursziel nach dem Überschreiten der alten Höchststände wieder „angekratzt“ Auch der anschließende Dreher nach unten ist erst einmal nicht als dramatisch anzusehen. Viel mehr habe ich den Eindruck das der Markt noch einmal Anlauf nimmt um dann in Richtung 6.500 – 6.600 Punkte durch zu starten. Die Luft wird dann allerdings etwas dünner. Ich rechne damit das der Markt an diesen Marken dann erst einmal wieder nach unten drehen könnte. Eventuell sehen wir dann auch wiedermal einen etwas deutlicheren Rücksetzer, was aber immer noch als gesund in einer langfristigen Aufwärtsbewegung zu bezeichnen wäre. Bis dahin wird aber noch viel passieren und solche Prognosen können Übermorgen schon wieder ganz anders aussehen. Ich möchte betonen das dies nur meine momentane persönliche Meinung darstellt. Sollte sich daran grundsätzlich etwas ändern werde ich Sie natürlich über den Newsletter auf dem Laufenden halten.

Interessant ist ebenfalls die Konstellation der Indizes in den USA . Der S&P 500 hat seine alten Bestmarken bereits deutlich hinter sich gelassen und steuert nun auf die 1.200 Punkte zu. Natürlich wird auch diese wichtige Hürde nicht so ohne weiteres zu überwinden sein, ich bin aber auch hier der Meinung das die aktuelle Bewegung durchaus noch genügend Kraft haben könnte um sogar die 1.300 Punkte Marke erreichen zu können. Der 2-Jahres Chart zeigt das hier die nächste wirklich Hürde liegen sollte. Und spätestens hier dürfte der S&P 500 auch wieder nach unten drehen. Da ist also zumindest aus charttechnischer Sicht noch viel Luft nach oben bis der Trend sich wieder dreht. Störfeuer könnten hingegen vom Dow Jones Index ausgehen. Ob hier die 11.000 Punkte Marke wieder überschritten werden kann, bleibt abzuwarten. Wenn nicht würde dies auch mein „Wunschszenario“ für den S&P 500 natürlich zerstören. Achten Sie also in den nächsten Tagen auf den Verlauf des Dow Jones. Hier dürfte der weitere Weg für die Börsen entschieden werden…nur noch 93 Punkte trennen uns von dieser wichtigen Marke…

One Comment;

  1. Pingback: Before the Bell: Arbeitsmarktdaten stützen DAX, US-Futures kaum verändert | Die Börsenblogger

Kommentar verfassen

Top