Das Langfristdepot ist wieder voll.

Ich weiß noch nicht so richtig ob die gestrigen Nachrichten nun wirklich eine Trendwende einleiten werden. Die Wirtschaftsdaten sind weiter extrem schlecht, und nachrichten wie die von Merill Lynch heute, die mal wieder einen exorbitanten Verlust ausweisen müssen und damit den neuen Besitzer, die Bank of America deutlich belasten sind nicht unbedingt positiv. Die US Investmentbank erweist sich also für die BoA immer mehr als deutlicher Verlustbringer und nicht als das Schnäppchen das man ursprünglich erwartet hatte. Der Staat wird also wahrscheinlich trotz der Beteuerungen das die BoA kein Kapital mehr benötigt bald wieder einspringen müssen.

Die Euphorie bei Bankenaktien ist mir nach wie vor unverständlich, wenn man sich beispielsweise den Kursverlauf der Deutschen Bank mal wieder ansieht. Und dabei gibt es derzeit wirklich so gute und vor allen Dingen zukunftsträchtige Unternehmen zu wirklich guten Preisen zu kaufen! man Leute wacht endlich auf möchte man da manchmal rausschreien! Aber egal jeder muss ja selber wissen was er mit seinem Geld so anstellt. Ich habe gestern den starken Rücksetzer bei der Continental Aktie genutzt und freue mich heute schon wieder über fast 20 Prozent Zuwachs. Im Übrigen sieht der Chart heute bombenmäßig aus, irgend etwas tut sich hier!

Porsche hat gedreht und sollte nun ähnlich wie die Swiss Life Aktie zu einer deutlichen Erholung ansetzten. Erste Positionen habe ich ebenfalls wieder in Manz Automationen, Centrotherm sowie Roth und Rau aufgebaut. Hier ist die Unterbewertung im Solarsektor wohl derzeit am krassesten. Die ING Groep ist gestern unter 3,- Euro gefallen, da musste ich einfach wieder zuschlagen. Die GoodYear Aktie hatte ich ebenfalls immer für 4,- Euro auf meiner Kauf Liste und eine der deutlichsten Unterbewertungen im Blue Chip Bereich sehe ich derzeit bei der Schweizer Rück. Nun bin ich also wieder drin und es kann losgehen, auch wenn alle Positionen nach unten sehr knapp abgesichert sind bin ich aufgrund der gesamt investierten Summe etwas nervös und sehr gespannt auf die heutige US-Börseneröffnung. Alle Käufe sind im Langfristdepot erfolgt.

2 Comments

  1. Lars said:

    Ja stimmt, und ja eigentlich schon wenn die Börse dieses mal mitspielt. Alle Werte sind für mich langfristige Haltepositionen, geht es allerdings mit dem Gesamtmarkt nochmal runter werden auch die wieder ausgestoppt oder verkauft!

  2. eachtradingday said:

    wenn ich es richtig verstehe hast du noch ca. 39k cash?

    sind die derzeitigen werte als lange haltepositionen geplant oder nur für tradingpositionen?

    gruss
    eachtradingday

Kommentar verfassen

Top