Conergy – so wie es kommen musste!

Die allgemeine Euphorie der letzten Tage bezüglich der Conergy Aktie konnte ich nun wirklich nicht teilen, und heute sieht man auch warum. Wiedermal wurde eine nahezu wertlose Aktie durch diverse Stellen gepusht um die sogenannten Lemminge anzulocken. Ich finde es persönlich sehr bedauerlich was aus der Conergy Aktie geworden ist und das sich nun wieder nur die Zocker hier tummeln. Aus dem einst so stolzen Unternehmen mit einer hervorragenden Zukunftsperspektive ist durch Mißmanagement ein Pennystock und wahrscheinlich auch Pleitekandidat geworden.

Ich selber habe lange Zeit Conergy Aktien zu noch ganz anderen Kursen besessen und damals auch richtig Geld damit verdient, aber die Zeiten dürften vorbei sein und auch nicht mehr wieder kommen. Gerade in Zeiten einer Branchenkonsolidierung werden nur die stärksten Unternehmen überleben. Die mit einer schwachen Kapitaldecke oder schlechtem Management werden als erstes über die Klinge springen und das dürfte bei Conergy der Fall sein.

…Unterm Strich stand 2008 ein Verlust von 307 Millionen Euro, bislang hatte Conergy ein Minus von 252 Millionen Euro in Aussicht gestellt. Demnach ist Conergy deutlich tiefer in die Verlustzone gerutscht als im Horrorjahr 2007 (minus 248 Millionen Euro). Das dürfte Anleger pessimistisch stimmen. Denn im Herbst 2007 ist die Gesellschaft knapp an der Pleite vorbeigeschrammt. Man fragt sich also als geneigter Leser solcher Nachrichten wo hier noch die Phantasie für ein Überleben des Unternehmens herkommen sollte..

Kommentar verfassen

Top