Centrosolar mit erneutem Rekordergebnis in 2008

Mit Höchstwerten bei Umsatz und Ergebnis hat die CENTROSOLAR Group AG das Geschäftsjahr 2008 abgeschlossen. Der Konzernumsatz stieg im Jahr 2008 überplanmäßig um 51 % auf einen neuen Firmenrekord von 332,6 Mio. EUR (2007: 220,3 Mio. EUR). Das EBITDA erhöhte sich mit 43 % auf 21,4 Mio. EUR. Das EBIT erhöhte sich um 152 % auf 12
Mio. EUR (2007: 4,8 Mio. EUR). Der Gewinn pro Aktie konnte von 0,10 EUR auf nunmehr 0,31 EUR erhöht werden.

Aufgrund ihrer guten Positionierung im Bereich der stärker geförderten Dachanlagen geht die CENTROSOLAR von einer weiteren Mengensteigerung in 2009 aus, die allerdings aufgrund der aktuellen Entwicklung der Wafer-, Zell- und Modulpreise zu einem wertmäßigen Umsatzniveau in der Größenordnung des Vorjahres führen dürfte.

Das gestartete Optimierungsprogramm, der Produktionsanlauf von Itarion und insbesondere der Abbau von Lagerbeständen im ersten Quartal werden zu Sonderbelastungen bei den Kosten führen. Daher wird übergangsweise das operative Ergebnis positiv, aber unterhalb des Vorjahreswertes prognostiziert. Aufgrund der Finanz- und Wirtschaftskrise unterliegt die Prognose hinsichtlich der Ertrags- und Finanzlage einer untypisch hohen Unsicherheit.

Kommentar verfassen

Top