Bank of Amerika will einen Teil der Staatskredite nach Stress-Test zurückzahlen!

Der CEO der Bank of America Corp. Kenneth D. Lewis, hat in einem Zeitungsinterview signalisiert, dass das Kreditinstitut einen Großteil der staatlichen Finanzhilfen schon bald zurückzahlen wolle. In einem Interview mit der „Los Angeles Times“ erklärte der Vorstandschef, dass man bereits im kommenden Monat mit der Rückzahlung der vom Staat erhaltenen Finanzhilfen in Höhe von 45 Mrd. Dollar beginnen werde. Zuvor wolle man jedoch noch den „Stress-Test“ der US-Finanzbehörden abwarten, bei dem die Belastbarkeit des Kreditinstituts bei extremen Marktbedingungen simuliert werden soll.

In dem Zeitungsinterview verteidigte Lewis außerdem die bei vielen Investoren heftig umstrittenen Übernahmen von Countrywide Financial Corp. und Merrill Lynch & Co. als „langfristig strategische sinnvoll“. In Zusammenhang mit der weiter schwelenden Finanzkrise zeigte sich der Manager indessen optimistisch, dass man mittlerweile das Schlimmste überstanden habe. Darauf deuteten die zuletzt wieder leicht erholten US-Häuserpreise, die jüngste Aufwärtsbewegung an den Aktienmärkten sowie eine Verbesserung einiger Kennzahlen zum US-Verbraucherverhalten hin, erklärte Lewis.

Kommentar verfassen

Top