Bald Führungswechsel im Solarsektor?

Hallo zusammen! Heute ist mal wieder ein sehr bewegter Tag und speziell bei den Solarwerten geht es lustig rauf und runter. Eine neue Studie der HSBC besagt das es den Solarwerten – wohlgemerkt den deutschen – bald deutlich schlechter gehen könnte, und das liegt zum Großteil an der starken Konkurrenz aus Asien. Die Preise hierzulande könnten in den kommenden Jahren um 20 Prozent nachgeben und dementsprechend das Gewinnwachstum der heimischen Solarbranche ebenfalls verlangsamen. es sind sich zwar alle einig das die Aussichten für den gesamten Sektor auch dann weiterhin hervorragend bleiben, aber es wird eine Verlagerung stattfinden. Weg von den guten aber leider etwas teuren Produkten „Made in Germany“ und hin zu bezahlbaren Modulen aus Fernost die alleine auf Grund der Personalkosten etc. in Zukunft deutlich günstiger sein könnten.

Bei den deutschen titel führte das eher zu Abschlägen wohin gegen sich die chinesische Konkorrenz heute sehr gut hält. ich bin gespannt wie es hier nun weiter geht. In den USA findet heute nur ein verkürzter Handel statt. um 17 Uhr Ortszeit ist heute Handelsende und morgen bleiben die Börsen dort komplett geschlossen. es ist mal wieder der 4. Juli der US Unabhängigkeitstag den die Amerikaner alle Jahre wieder zelebrieren. und meistens laufen die Börsen dann nach dem Wochenende wieder sehr gut…

Kommentar verfassen

Top