Alles nur gepumpt!

Das was momentan den Börsen hilft und gut aufgenommen wird kann schon sehr bald wieder als Bumerang zurückkommen. Mit den gigantischen Paketen will die Fed die Probleme der Wirtschaft an der Wurzel packen und den Niedergang des Immobilienmarktes unter allen Umständen stoppen.

Die amerikanische Notenbank will die heimischen Kreditmärkte um jeden Preis stützen. Für 600 Mrd. $ kauft die Fed belastete Immobilienpapiere auf, darüber hinaus fließen 200 Mrd. $ in den Markt für Konsumentenkredite. Die Folgen kann man heute schon im Dollarkurs sehen der mal wieder deutlich nachgibt. Kein Wunder wenn der Markt mit frischen Dollars geflutet wird!

Ob dieser Effekt also langfristig einen positiven Einfluss haben wird sei mal dahingestellt, kurzfristig hilft es den Börsen bei der momentan anscheinend stattfindenden Bodenbildung. Die Kursgewinne der letzten beiden Tage sollten in jedem Falle täglich neu abgesichert werden, auch wenn ich glaube das wir nun das Schlimmste wohle erstmal überstanden haben. Erste Schwäche lässt sich heute schon bei einzelnen Werten erkennen. Dazu gehört Porsche die unter dem Kursverfall bei VW leiden dürfte aber auch Apple, BMW und die Deutsche Postbank…

Kommentar verfassen

Top