Abwrackprämie ein voller Erfolg!

Hätte ich nicht gedacht! Aber die Abwackprämie zur Unterstützung der Neuwagen Verhäufe in Deutschland scheint ein voller erfolg zu werden. Nach Angaben der Hersteller erfreut sich die 2500-Euro-Prämie für die Verschrottung eines mindestens neun Jahre alten Autos bei den Autokäufern großer Beliebtheit. In Scharen, so hieß es heute, kommen Interessenten in die Autohäuser.

Ein weiterer Vorteil für die Gebrauchtwagen Branche ist weniger totes Kapital auf den Parkplätzen. Auch Opel-Chef Hans Demant hob die Bedeutung der Abwrackprämie für den Handel hervor: „Die Händler müssen keinen Gebrauchtwagen in Zahlung nehmen“. Der hohe Gebrauchtwagenbestand sei ein Grund für viele Händler-Insolvenzen.

Der Verband der deutschen Automobilindustrie (VDA) erhöht nach den Ankündigungen der Großen Koalition seine Absatzerwartungen für das laufende Jahr. Die Abwrackprämie dürfte den Automobilabsatz maßgeblich ankurbeln. Man geht hier nun von insgesamt wieder über 3 Millionen Neuzulassungen im laufenden Jahr aus.

Ob es sich hierbei nur um reine Propaganda handelt und die Zahlen dann letztenlich wirklich geleistet werden können bleibt noch offen. Ich könnte mir durchaus vorstellen das eingewisser Teil der AltautoBesitzer sich jetzt mit staatlicher Hilfe und zu besonders günstigen Konditionen mit dem Neuwagen Kauf auseinander setzen. Grundsätzlich sehe ich aber eine Verschuldung nach amerikanischen Vorbild für den Autokauf weiterhin skeptisch. Hilft kurzzeitig, aber langfristig gedacht…

Kommentar verfassen

Top