Abu Dhabi rüstet von Öl auf Solar um!

Das ölreiche Emirat Abu Dhabi wird im März die erste mit dem Stromnetz verbundene Solaranlage des Mittleren Ostens und Nordafrikas an den Markt bringen. Das Photovoltaik-Werk mit einer Gesamtleistung von zehn Megawatt soll einen Großteil der Energie für Masdar City bei Abu Dhabi liefern, die erste CO2-freie Stadt der Welt. Masdar City soll bis 2016 fertiggestellt sein und insgesamt 50 000 Einwohner sowie 1 500 Unternehmen aus allen Bereichen der erneuerbaren Energien beherbergen.

Autos sind in der Stadt tabu: Stattdessen sollen Elektrofahrzeuge und Elektrozüge für Mobilität sorgen. Der Wasservorrat speist sich aus einer Entsalzungsanlage, Abfall wird recycelt und kompostiert. 80 Prozent des Energiebedarfs von Masdar City werden durch mehr als 87 000 Sonnenkollektoren gedeckt werden. Das restliche Fünftel des Energievolumens der Stadt kommt aus solarthermischen Anlagen und Biomasse.

Kommentar verfassen

Top