5 Jahre Investors Inside und kein bisschen leise…!

Am letzten Samstag war ein besonderer Tag für dieses(n) Blog. Es(r) ist nämlich fünf Jahre alt geworden. Unglaublich wie die Zeit vergeht!

Was macht man an einem solchen Jahrestag, habe ich überlegt. Gehe ich jetzt doll feiern und lasse es mal richtig krachen? Zuerst habe ich sogar darüber nachgedacht ob ich das überhaupt hier erwähnen sollte, was auch den zeitlichen Versatz erklärt. Schließlich war es ja schon am 13ten Oktober soweit…Nun habe ich mich also doch entschlossen ein paar Zeilen darüber zu schreiben. Ich möchte Sie aber nicht mit irgendwelchen Bilanzen und Statistiken langweilen. Viel mehr bin ich stolz darauf auch heute nach fünf Jahren immer noch mit dem gleichen Elan für die immer zahlreicher werdenden Blogleser Artikel und Analysen zu schreiben. Und natürlich möchte ich mich heute bei Ihnen allen für die regelmäßigen Besuche auf Investors Inside herzlich bedanken.

In den letzten fünf Jahren habe ich viele Webprojekte und Blogs kommen und gehen sehen und immer wieder festgestellt dass es offenbar nicht allen Blogbetreibern gelingt dauerhaft die Zeit und natürlich auch die Lust aufzubringen ihren Blog regelmäßig mit Texten zu füllen. Auch mich hat gelegentlich eine kurze Schreibblockade befallen, oder ich hatte schlicht und ergreifend manchmal auch keine Zeit in der gewohnten Häufigkeit hier zu posten. Dennoch hat es mir immer Freude bereitet meine Beobachtungen an den Kapitalmärkten mit Ihnen zu teilen, wenn es etwas zu teilen gab! Manche Leute spielen eben Golf oder Tennis und ich betreibe in meiner Freizeit diesen Blog…

Fünf Jahre sind in menschlichen Maßstäben jung aber in der schnelllebigen Internetwelt schon fast eine Ewigkeit! Ich freue mich somit heute vor allem darüber, dass es diesen Blog überhaupt noch gibt! Ich würde nicht behaupten dass Investors Inside ein Urgestein des Internets ist, aber als Blog im Finanz- und Wirtschaftbereich doch inzwischen einer der ältesten. Die Leser und deren vielfältigen Rückmeldungen waren stets die beste Motivation für mich und machen den Kern eines Blogs aus. Daher gilt mein ganz großer Dank vor allem Ihnen, für die Kommentare, die Kritik, das Klicken, die zahlreichen Newsletter Anmeldungen und für die vielen interessanten persönlichen Kontakte, die sich daraus im Laufe der Zeit ergeben haben.

Und natürlich freut mich die besondere Wahrnehmung von Investors Inside in den Medien, die inzwischen vielen tausend regelmäßigen Leser und die erreichten Anerkennungen in Form von Awards und Preisen für meine tägliche Arbeit hier. Heute kann ich somit sagen, es macht mir immer noch viel Spaß diesen Blog zu betreiben! In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen ein schönes Wochenende.

viele Grüße, Ihr

Lars Röhrig

32 Comments

  1. Anna said:

    Hallo lieber Lars! Auch von mir die besten Glückwünsche zum 5-jährigen – und vor allem auch gute Besserung. Das ist mit Sicherheit nicht nur der beste Blog, sondern auch von Dir die besten Einschätzungen. Weil ich finde dass Du die Dinge immer sehr nüchtern betrachtest und ohne Panikmache, dass wir alle vor dem Abgrund stehen. Da freut man sich doch jeden Tag darauf, Deinen Worten hier zu „lauschen“ und das werde ich auch gern in Zukunft so weiter halten:))) ALLES LIEBE von Anna

    • Lars said:

      Hallo Anna, vielen lieben Dank für Deine netten Worte. Ich freue mich ganz besonders dass Du hier unsere Frauenquote hoch hältst und regelmäßig vorbei schaust. Liebe Grüße zurück, Lars

  2. Michael C. Kissig said:

    Vielen Dank für dieses tolle Blog, in dem ich gerne und regelmäßig lese. Und – nicht ganz uneigennützig – hoffe ich, dass hier auch künftig viele und vor allem so fundierte und interessante Artikel erscheinen werden. Weiter so!

  3. deathproof said:

    Auch meinerseits alles Gute zu deinem tollen Blog und vor allem gute Besserung. Probier echt mal mit dem Vodkahoniggebräu. Der nächste Bericht kann sicher erheiternd werden, wenn du dann mit lull und lall neue Berichte niederschreibst 😉
    LG Deathproof

    • Lars said:

      Moin Zusammen und hallo deathproof 😉 ich hab das gestern mal ausprobiert und muss sagen der Tipp war echt nicht schlecht. Geschmacklich bin ich zwar kein großer Fan von Wodka mit Honig aber es verhilft wirklich zu einem gesegneten Schlaf. Bin schon um 22 Uhr das erste Mal auf der Couch eingeschlafen und habe schon lange nicht mehr so tief geschlafen wie heute Nacht. Gesund bin ich zwar immer noch nicht aber ich denke man muss das einfach mehrfach probieren 🙂 Euch allen noch einmal vielen Dank an dieser Stelle für Euer Lob und die Genesungswünsche, ebenso wie natürlich für die Gratulation zum Jubiläum von Investors Inside. schönes Wochenende!

  4. jabal said:

    Tolle Seite, macht Lust auf Börse! Glückwunsch und ein Dankeschön.

  5. Harrygo said:

    Bravo, Lars – und danke für die gute Arbeit. Dieser Blog ist einer von ganz wenigen, die ich absolut regelmäßig verfolge. Bewundernswert auch die Geduld, die du bei der Beantwortung von Fragen und Meinungen hast, selbst dann wenn diese mitunter mal etwas unreflektiert scheinen…

    Also weiter so und bessere dich (gesundheitlich)!

    • Lars said:

      Hallo Harrygo, „long time no read“ ich erinnere mich immer wieder gerne an Deinen Kommentar zum Thema „Summe der Einzelteile“ und ich hoffe Du bist fündig geworden. Danke Dir für Dein Danke und hoffentlich mal bis bald.

  6. Hari Seldon said:

    Hallo Lars,

    habe das erst jetzt gesehen. Herzlichen Glückwunsch und mein Respekt für das Durchhaltevermögen !

    Jeden Tag was zu schreiben erfordert eine Menge Disziplin. Das wissen wir beide. Und wenn die Leser dann nur still konsumieren, statt mal was beizutragen oder Feedback zu geben, ist es um so schwerer die Motivation zu behalten.

    Um so mehr: Respekt …. und weiter so !

    Meld Dich mal wieder.

    Gruss, Hari

    • Lars said:

      Hallo Hari und danke für die Glückwünsche. Ja stimmt, es ist schon ganz schön wenn man gelegentlich mal etwas Ansprache hat und nicht irgendwann das Gefühl ein Alleinunterhalter zu sein. Umso mehr freue ich mich natürlich heute über die zahlreiche und aufrichtige Anteilnahme an meinem Jubiläums-Tag. Ist fast wie ein „richtiger“ Geburtstag wenn man unerwartet Anrufe von alten Bekannten und Freunden bekommt. viele Grüße zurück, Lars

  7. Tom said:

    ;))! Ja hast alles geschrieben, aber es ändert sich ja heut zu Tage fast stündlich! Hätte nicht gedacht das wir 1,54 so schnell nochmals sehen ;(…. Aber vielleicht die Chance…. Bist bei Arch. Noch dabei?!?

    • Lars said:

      Klar Tom bei Arch schau ich mir das Spielchen noch bis zur US Präsidentschaftswahl an. Gewinnt Romney dann gehts da erst richtig ab, ansonsten sollte man wohl spätestens dann erst einmal die Karten wieder vom Tisch nehmen. Der UNG ist heute vorbörslich schon wieder im Plus 😉

  8. Wolle said:

    Vodka mit Honig hilft wirklich UND man wird lull und lall 🙂 man muß ein bisschen dran glauben, sollte nicht zu viel davon trinken (aber 2-3 Doppelte dürfen’s schon sein) und anschließend ins Bett, rausschwitzen. Ich nehm vorher immer noch 10-15min lang ein heißes Bad…

    • Lars said:

      @ Wolle *lol* das hört sich wirklich nach einem guten Feierabend-Plan für mich heute Abend an. Ich werde das mal ausprobieren und auch ganz fest daran glauben. Falls es nicht wirken sollte habe ich dann wenigstens eine erfolgreiche Börsenwoche gebührend gefeiert!

  9. Tom said:

    Hallo Lars, naja das hin u her sehe ich kritisch! Zu wenig Dynamik … Habe bei Arch. Mal Gewinne mitgenommen u ûberlege bei cb heute noch aufzustocken!!.. Was meinst ;)?!? U ps Leg dich mit nem iPad ins Bett! ;)))!

    • Lars said:

      Ja Tom das mache ich, aber erst nach 17:30 Uhr 😉 Bei der CoBa Aktie habe ich ja gestern eigentlich alles geschrieben und dass hätte ohne Moody´s auch klappen können. Grundsätzlich bleibe ich auch bei meiner Einschätzung dass die zwei Euro näher sind als der eine Euro 😉 Aus charttechnischer Sicht muss das aktuelle Niveau gehalten werden, sonst ist erstmal wieder Käse! Die DB könnte bald wieder nach oben drehen…

  10. Hans said:

    In SYD! Leider kein Urlaub, man kann halt nicht alles haben …

    • Lars said:

      🙂 Stimmt aber Sydney ist ne klasse Stadt, da ist auch abends nach der Arbeit noch was los. Ich finde es auf jeden Fall sehr erfreulich dass Investors Inside auch in Sydney gelesen wird 😉 viele Grüße nach Down Under!

  11. Serdest said:

    Dann mal gute Besserung…übrigens, ein Bekannter schwört auf nen Kurzen, wenn die Erkältung im Anmarsch ist, wirkt bestimmt desinfizierend 😉
    Nur nicht übertreiben, dann kann auch nichts passieren :))

    Sonnige Grüße

    • Lars said:

      Hallo Serdest, das probiere ich beim nächsten Mal aus…lauwarmer Vodka mit Honig wurde mir ja heute schon von Wolle nahegelegt 😉 Inzwischen bin ich aber schon so verseucht dass das wohl auch nichts mehr hilft.

  12. Tom said:

    Auch von mir Glūckwunsch! U vielen dank nochmals fūr deine tollen Artikel u persönlich Statement s … Weiter so! Ps wie siehst du die 7400… Ist deine Meinung auch das wir eventuell bei nicht erreichen einer großen Korrektur bevorstehen?! Gruß

    • Lars said:

      Hallo Tom, und vielen Dank. Wessen Meinung ist das denn? Wir sind ja immer noch um die 7.400! …Entscheidend ist jetzt ob es gelingt die 7.478 Punkte noch einmal zu überbieten. Ich denke schon dass zumindest ein Test der 7.500 noch aussteht. Das wäre auch das rechnerische Ziel aus der aktuellen Bewegung. Für den S&P sehe ich das ähnlich…wäre Google gestern nicht gewesen…wer weiß wie der Tag dann ausgegangen wäre. Heute ist natürlich mal wieder ein wenig Unruhe im Markt. Moody´s Analyse zu deutschen Banken etc. ist da eher mal wieder kontraproduktiv. Zudem ist ja heute auch Verfallstag und da ist sowieso immer etwas Unruhe im Markt 😉 Das heißt aber nicht dass man gleich wieder die gesamte Strategie in Frage stellen sollte. Solange die Aufwärtstrends beim DAX und S&P intakt sind mache ich mir noch keinen Kopf.

  13. Hans said:

    Fast, Australien ist’s 🙂 Gut ist es hier, der Sommer ist da!

    • Lars said:

      Cool, ich liebe Australien, war allerdings schon lange nicht mehr da. In welcher Ecke lebst Du denn dort? Oder machst Du Urlaub…?

  14. Dirk Elsner said:

    Moin Lars,
    dann mal herzlichen Glückwunsch. Mit 5 Jahren gehört Dein Blog ja im Internetzeitalter schon zu den Großvätern.
    Mach weiter so
    Dirk

    • Lars said:

      Hallo Dirk, ja wir alten Hasen 🙂 Irgendwie fühle ich mich ein bisschen wie Methusalem, wenn Du das so schreibst. dabei sind wir doch noch gar nicht so alt, oder? 😉

  15. Hans said:

    5 Jahre ist auf jeden Fall erwaehnenswert, Glueckwunsche auch vom anderen Ende der Welt! Auf die naechsten 5!

    Schoene Gruesse

    • Lars said:

      Hallo Hans, vielen Dank auch Dir für die Glückwünsche. Wie ist es den gerade so in Neuseeland? 🙂

  16. Wolle said:

    Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für Deine tolle Arbeit…
    … und… gute Besserung! Ein guter Wodka auf Zimmertemperatur mit nem Esslöffel Honig verrührt wirkt Wunder 😉
    Herzlichen Gruß
    w.

    • Lars said:

      Gerne 😉 und vielen Dank für den Tipp…hilft das wirklich oder wird man davon nur lull und lall? 🙂

  17. Serdest said:

    Hey Lars, Glückwunsch & alles Gute zum 5 jährigen 😉
    Ein dickes Lob von meiner Seite für Dich und Deine tolle Arbeit hier. Investor Inside hat zurecht einige Preise abgeräumt!! Der Blog lebt dank deiner tollen Arbeit & Analysen und der vielen Leser…

    Ich hoffe, dass die hohe Qualität auch in Zukunft erhalten bleibt und wünsche dir viel Erfolg dabei!!!

    Feier mal richtig…du bist doch derjenige, der sagt, dass man sich auch mal belohnen sollte 😉

    • Lars said:

      Hallo Serdest, vielen Dank für Deine Glückwünsche! Und Dein Lob…darüber freue ich mich natürlich ganz besonders 😉 Ich werde am Wochenende mal etwas feiern, versprochen und danke für die Erinnerung dass man auch die schönen Dinge des Lebens nicht vernachlässigen sollte. Bin gerade etwas grippal angeschlagen aber Wurscht. Vielleicht trägt ja eine kleine Alkohol-Kur zur schnellen Genesung bei…viele Grüße, Lars

Kommentar verfassen

Top