Zielkurs erreicht Dax 6250

Mein persönlicher worst case Zielkurs im Dax wurde heute morgen erreicht. Schon seit Ende letzten Jahres gilt diese Marke für mich als der entscheidende Punkt für den weiteren Verlauf des deutschen Leitindexes. Natürlich kann es in den Tagesschwankungen durchaus noch leicht darunter gehen, auf Tagesschlussbasis allerdings sollte diese Marke halten. Denn dann stehen zumindest charttechnisch die Chancen nicht schlecht das wir das Tief jetzt erstmal gesehen haben.

Allerdings gibt es aktuell natürlich ein paar Faktoren die zu Vorsicht mahnen. Die Pleite und Übernahme von Bear Stearns… ist Lehman Brothers vielleicht der nächste Übernahmekandidat? Der neue Abschreibungsbedarf von 3 Milliarden Dollar bei Goldman Sachs, und und und..

Der Dollar und der Ölpreis könnten jetzt langsam auf Ihren vorläufigen Höhepunkt zusteuern, ebenso wie Gold. Allerdings sollten uns dann in den nächsten Wochen schlechte Nachrichten besser erspart bleiben. Die FED Zinsentscheidung diese Woche wird wohl auch keine Wunder bewirken, egal wie hoch die Zinssenkung ausfallen wird. Das haben die letzten Maßnahmen zumindest eindrucksvoll bewiesen. Es ist zuviel Angst und Panik im Markt und ich frage mich was diesen Zustand ändern könnte. Die FED dürfte Ihr Pulver dann erstmal verschossen haben…vielleicht ist das auch gut so, denn die Maßnahmen wirkten zuletzt eher wie wilder Aktionismus ….und den Rest muß der Markt nun selber hinbekommen.

Kommentar verfassen

Top