Wunschanalyse Petrobras

Herzlich Willkommen zur Wunschanalyse von Sharewise in Zusammenarbeit mit Stephan Heibel vom Heibel-Ticker.de Börsenbrief (www.heibel-ticker.de) und Rainer Hahn von EMFIS.com. Unsere Mitglieder haben sich diese Woche eine Analyse der brasilianischen Petrobras gewünscht.

Petrobras laut Sharewise.com:

Prognostiziertes Kursziel kaufen halten verkaufen
2 Mitglieder Ø 15,85 € 2 0
0 Analysten Ø kein 0 0 0

Petrobras (WKN A0Y BWD, ISIN US71646J1097, Marktkapitalisierung: ca. 120,00 Mrd. US$, ca. 82,00 Mrd. Euro)

Firmenlogo Petrobras

PROFIL

Petrobras, oder formal Petroleo Brasileiro S.A., ist Lateinamerikas größter Öl- und Gaskonzern und wurde bereits 1953 als staatliche Gesellschaft in Brasilien gegründet. Außer der Öl- und Gasförderung veredelt Petrobras sein gefördertes Öl und beliefert primär Brasilien mit Treibstoff.

Im November 2009 erreichte Petrobras eine tägliche Förderquote von 2,56 Millionen Barrel Öl. 2008 raffinerierte Petrobras täglich als eines von weltweit wenigen Unternehmen 2,2 Millionen Barrel. Petrobras betreibt 112 Plattformen und 15 Raffinerien. Man beliefert darüber hinaus in Brasilien knapp 6.000 Tankstellen. Heute ist Petrobras in 27 Ländern vertreten. Darunter sind unter anderem die USA, Großbritannien, Mexiko, Angola, Nigeria, Tansania, Senegal, Indien, Iran, Pakistan, Turkei, Portugal, Bolivien, Kolumbien, Kuba, Ecuador, Peru, Venezuela, Uruguay, Paraguay, Argentinien, China und Japan.

Eine große Stärke ist die Offshore-Exploration. Dort ist Petrobras eines der führenden Technologieanbieter. Ein Großteil der Ölgewinnung findet im Tiefseegebiet statt. Der Konzern ist nach Marktkapitalisierung auf Rang 6 der weltgrößten Firmen gestiegen. Ein Großteil der Firmenanteile wird von der brasilianischen Regierung gehalten.

GESCHÄFTSMODELL/ENTWICKLUNG

Bei Rohstoffunternehmen ist das Geschäftsmodell nicht schwer zu erklären: Man fördert und veredelt Rohstoffe und verkauft sie. Es ist eine sehr zyklische Branche, die stark von der Weltkonjunkturentwicklung abhängig ist. Aber vor allem in den Emerging Markets (BRIC-Staaten) ist die Energienachfrage – aufgrund des hohen Wirtschaftswachstums in diesen Regionen – stark gestiegen. Der Mittelstand wächst, neue Firmen siedeln sich an, Infrastruktur wird ausgebaut und gleichzeitig nimmt die Nachfrage ausländischer Importeure zu. Alle Faktoren zusammengefaßt hat binnen der letzten Jahre Energie- und Ölunternehmen zu regelrechten “Goldgruben” wachsen lassen.

Geografisch konzentriert sich Petrobras auf Lateinamerika und Afrika. Systematisch sucht man nach weiteren Quellen und ist Dank der langjährigen Erfahrung und staatlicher Beteiligung gut mit anderen Ländern verbunden.

Petrobras bleibt auf Expansions- und Investitionskurs. Man will bis 2013 die Investitionen um 50% auf 174 Milliarden US$ anheben. Die Förderung soll bis 2013 um 52% steigen. Bis 2020 soll die Förderung sogar verdoppelt werden.

ERGEBNISSE UND BEWERTUNG

Petrobras hat als Folge der Weltwirtschaftskrise im dritten Quartal gegenüber dem Vorjahr einen Gewinnrückgang von 33% verbucht. Ausschlaggebend war auch der gegenüber dem dritten Quartal 2008 gefallene Ölpreis. Bilanztechnisch hat sich Petrobras jedoch weiterhin verbessert und konnte einen neuen Rekord Cashbestand vorweisen.

Aktuell ist die Petrobras Aktie mit einem KGV von 16 bewertet. Laut Reuters liegt der Sektordurchschnitt bei einem KGV von 25. Das Unternehmen verfügt über einen großen Cashbestand und wird die Expansion vorantreiben.

FAZIT

Operativ wird Petrobras fantastisch gemanagt. Entscheidend für die Ergebnisentwicklung sind die Öl- und Gaspreise, welche wiederum ein Ergebnis der weltkonjunkturellen Entwicklung sind. Obwohl es vor allem bei den Industriestaaten immer noch schwerwiegende Probleme und Gefahren gibt, glauben wir nicht an einen großen Rücksetzer beim Ölpreis. Die Expansionsstrategie sollte Petrobras daher operativ auf Wachstumskurs halten.

Aktuell ist die Aktie mit einem KGV von 16 gegenüber der Benchmark (KGV ca. 25) günstig bewertet. Eine Investition in Petrobras ist “kein Muss”, sollte Anlegern jedoch – wie in der Vergangenheit – auch weiterhin eine überdurchschnittliche Rendite einspielen.

Über den Autor

EMFIS.com ist Deutschlands führender Anbieter von Börseninformationen zu den Emerging Markets und Asien. Die EMFIS-Experten sind dabei für verschiedene Investmentbanken beratend tätig und zudem aufgrund ihrer langjährigen Asien-Erfahrung auch häufig gefragte Interviewpartner in TV- und Printmedien. Das bereits im Jahr 2000 gegründete Unternehmen betreibt die Finanzplattformen www.EMFIS.com und www.Rohstoffe-go.de.

Related posts

Kommentar verfassen

Top