Wars das schon?

Natürlich bin ich gerade nicht der Einzige der sich siese Frage stellt…in de USA hat die Berichtssaison gerade erst begonnen, und ich schätze mal das da die ein oder andere negative Überraschung noch dabei sein sollte. Danach dürften wir aber das Schlimmst gesehen haben und die Märkte sollte sich wieder beruhigen, eventeull schon ab dem nächsten Zinsschritt der FED. Mit normaler Logok hat dieser Markt soweiso nicht mehr viel zu tun, es gibt mal wieder Aktien die unter ihrem inneren Wert gehandelt werden, und wer ein wenig Zeit und Geduld mitbringt sollte reich belohnt werden wenn er jetzt anfängt sich zu positionieren.

Ich gehe noch von ein paar schwierigen Tagen aus und werde weiterhin Ausschau nach solchen Werten halten, und ggf. jetzt schon wieder erste Positionen aufbauen.

Gespannt sein darf man heute auf die Entwicklung von in USA gehandelten Solarfirmen sein. In Europa ist der Verkaufsdruck heut gross was regenerative Energien anbelangt. Die letzten Male hatte das eher wenig Auswirkungen auf US-Titel und ich könnte mir vorstellen das es auch dieses Mal wieder so ist. Obwohl die asiatischen Märkte und die europäischen heute keine besonders guten Vorgaben für die Amerikaner liefern.

Also wirds wohl zu Beginn erstmal runter gehen um dan (hoffentlich) wie gestern stark zu enden.

Kommentar verfassen

Top