Warren Buffet steigt bei der Münchener Rück ein

Der weltbekannte US Investmentguru Warren Buffet ist bei der Münchener Rückversicherung eingestiegen. Einem Zeitungsbericht zufolge hat der US-Investor Warren Buffett in den vergangenen Monaten eine Beteiligung an der Münchener Rück aufgebaut. Buffett habe mit seiner Holding-Gesellschaft Berkshire Hathaway innerhalb der vergangenen sechs Monate mehr als eine Million Aktien des Rückversicherers erworben, schreibt die „Frankfurter Allgemeine Zeitung

Das ist wie immer wenn der US Milliardär irgendwo einsteigt sicherlich ein Gütesiegel für die Aktie und dürfte dieser in den kommenden Wochen und Monaten auch weiterhin Auftrieb verleihen. Ob Warren Buffett seinen Anteil an der Münchener Rück in nächster Zeit weiter aufstocken werde oder ob er seinen 0,5-Prozent-Anteil bereits wieder verkauft hat, sei derzeit nicht klar. Eine Sprecherin von Berkshire war laut „FAZ“ für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. Berkshire Hathaway, zu der der große US-Rückversicherer General Re gehört, hatte jüngst auch eine Beteiligung von drei Prozent am Weltmarktführer Swiss Re erworben

Kommentar verfassen

Top