Vivacon mit weiterem Großprojekt

Nach wie vor schaue ich mir seit Tagen sehr intensiv das Orderbuch der Vivacon Aktie an und bin zu dem Schluss gekommen das hier eine große Adresse peu a pue einkauft und versucht den Kurs solange unter der 12,- Euro Marke zu halten bis der Deal gelaufen ist. Die Nachrichtenlage bei dem Immobilienkonzern ist nach wie vor hervorragend. Ein weiteres Großprojekt in Kornwestheim ist unter der Führung der Vivacon AG geplant.

Vision baut im Salamanderareal: Einkaufen, arbeiten, wohnen
Auf dem Salamanderareal wird sich in den kommenden Jahren einiges tun. Das Kölner Immobilienunternehmen Vivacon stellte in der gestrigen Gemeinderatssitzung der Öffentlichkeit seine Pläne vor. Die Vision des Investors: Es sollen 2000 Arbeits- und 1200 Parkplätze entstehen, 1200 Menschen Wohnraum finden und jede Menge Kunden aus dem Großraum Stuttgart nach Kornwestheim gelockt werden.

Vivacon hat das gesamte 90 000 Quadratmeter große Areal gekauft. Die Vision der Vivacon ist zum Wohnen auf dem Salamanderareal. 35 bis 133 Quadratmeter große Wohnungen bei einem Preis von 2200 bis 2400 Euro pro Quadratmeter zu errichten. Geplant sind. 35 bis 133 Quadratmeter große Wohnungen bei einem Preis von 2200 bis 2400 Euro pro Quadratmeter .. Auch mieten ist möglich.

Die Eigenentwicklung und Umsetzung solcher Projekte ist sicherlich nach wie vor ein sehr erfolgsversprechendes weiteres Standbein der Vivacon AG und dürfte die Nachhaltigkeit eines Investments in die Vivacon Aktie auf mittlere Sicht weiter beflügeln.

Kommentar verfassen

Top