USA runter Asien rauf

Das war ja gestern mal wieder ein Finish der US-Börsen! Nachdem sich wohl alle Marktteilnehmer mit einem positiven Ausklang des Handelstages „abgefunden“ haben sollten fielen die US Indizes auf einmal wie ein Stein. Das sah gar nicht so gut aus und ich war ehrlich gesagt erstaunt wie gut sich trotzdem einige Titel dann trotzdem halten konnten, bzw. sogar mit einem deutlich positiven Ergebnis den Tag beenden.

Was war passiert? Merill Lynch hatte gestern in Ihre aktuellen Analyse zur Citygroup mit weiterm Abschreibungsbedarf in Milliardenhöhe bei der Bank gerechnet und somit wiedermal das ganze Thema Kreditkrise, Rezession etc. heraufbeschworen. Mann fragt sich natürlich schon langsam wie viele Milliarden eine Grossbank so abschreiben kann bevor sie pleite ist? Der größte US-Immobilienfinanzierer Countrywide Financial musste Gerüchte über einen bevorstehenden Antrag auf Gläubigerschutz dementieren. Das Bauunternehmen KB Home schließlich hatte im vierten Quartal wegen Abschreibungen seinen Nettoverlust ausgeweitet

Um so erstaunlicher finde ich heute die Performance der asiatischen Börsen die ebenfalls sehr unberührt von der US-Börse deutlich positiv gelaufen sind. LDK Solar hat sich gestern wieder schön erholt und ich könnte mir vorstellen das mit etwas Reboundphantasie in den USA weitere Kurssteigerungen bis 47$ wieder möglich sein sollten.

Kommentar verfassen

Top