Upmove gestern, Downmove heute?

Coca Cola konnte den Gewinn im abgelaufenen Quartal um satte 11 Prozent steigern. Merill Lynch gab nun doch Abschreibungen in Höhe von 8 Milliarden Dollar bekannt und liegt damit am oberen Ende der Befürchtungen. Licht und Schatten liegen nach wie vor sehr nahe beieinander. Heute sollte es sicherlich nochmal spannend werden ob die gestrigen Tagesgewinne nachhaltig waren oder nicht. Die schlechten Daten von Merrill Lynch sollten schon eingepreist sein. Coca Cola konnte positiv überraschen.

Die Vorgaben aus Asien sind natürlich nach dem guten Verlauf der Börsen gestern in Europa und Amerika, und der Anstieg sollte heute zumindest verhalten positiv weitergehen.

Kommentar verfassen

Top