Thielert Tochter stellt Insolvenzantrag

Hamburg – Die Geschäftsführung der Thielert Aircraft Engines GmbH, Lichtenstein, Sachsen/Deutschland, hat heute beim Amtsgericht Chemnitz den Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Gesellschaft wegen drohender Zahlungsunfähigkeit gestellt. Die Thielert Aircraft Engines GmbH ist eine 100-prozentige Tochter der Thielert AG.

Die Geschäftstätigkeit der Thielert Aircraft Engines GmbH kann nur noch über eine Restrukturierung mit Hilfe von Investoren dauerhaft aufrechterhalten werden, da die Holding Thielert AG dazu nicht mehr in der Lage ist. Die Thielert Aircraft Engines GmbH strebt deshalb ein Insolvenzplanverfahren an. Der Insolvenzplan soll von der neuen Geschäftsführung und dem vorläufigen Verwalter bis zur Insolvenzeröffnung dem Gericht und allen Gläubigern vorgelegt werden. Voraussetzung hierfür ist eine erfolgreiche Betriebsfortführung im Antragsverfahren.

Kommentar verfassen

Top