Asien zieht nach! IBM beflügelt Technologiesektor!

Heute sieht es gar nicht mal so schlecht aus. Die asiatischen Indizes sind alle zumindest leicht im Plus. Und das trotz der gestern gegen 2130 Uhr einsetzenden negativen Kursbewegung der US Börsen, die die Indizes dort nach einem eigentlich gar nicht so schlechten Tag, wieder im Minus schließen liessen. Man darf gespannt sein wie sich die europäischen Börsen heute schlagen werden, Die Volatilität steigt extrem an in diesen Tagen und das ist das beste Zeichen dafür wie nervös die Anleger derzeit sind und wie hektisch hier agiert wird. Der ehemals weltgrößte Versicherer AIG erhält eine weitere Finanzspritze, aber dazu später mehr..

Kurz zu den Nachrichten des Tages die die Kurse heute bewegen könnten…Die Zentralbanken in Südkorea, Taiwan und Hongkong schließen sich der Aktion der Zentralbanken an und senken Ihren Leitzins um 0,25 Basispunkte. Der weltgrößte Computerhersteller IBM legte gestern nachbörslich seine zahlen vor und die konnten in fast allen Punkten positiv überrraschen und legen über den Prognosen. Tatsächlich konnte der Technologiekonzern seinen Gewinn trotz Finanzkrise deutlicher als erwartet ausbauen. Im dritten Quartal sei der vorläufige Überschuss um 20 Prozent auf 2,8 Milliarden Dollar oder 2,05 Dollar pro Aktie gestiegen, teilte die Firma am Mittwoch nach Börsenschluss mit. Analysten hatten lediglich mit einem Ergebnis von 2,01 Dollar pro Aktie gerechnet.

Kommentar verfassen

Top