Tag Archives: Waldbetreiber

Muddy Waters wirft Sino Forest Betrug vor – Aktie bricht dramatisch ein

Muddy Waters, ein amerikanisches Research-Unternehmen bezichtigte am Donnerstag  das chinesische Forstwirtschaftsunternehmen Sino-Forest öffentlich des Betrugs und schickte die Aktie damit über 60 Prozent gen Süden. Angeblich soll Sino Forest den Wert seiner Ländereien in Yunnan um ca. 900 Millionen Dollar zu hoch ausgewiesen zu haben. Laut Muddy Waters könnte es sich demnach bei Sino Forest um ein weiteres schwarzes Schaf der Branche handeln. Bereits in der Vergangenheit waren insbesondere chinesische Forstunternehmen durch entsprechende Bilanzmanipulationen aufgefallen. So konnte beispielsweise dem in Hongkong gelisteten Wettbewerber China Forestry Holdings, kürzlich nachgewiesen werden, dass bei der Bilanzierung massiv betrogen wurde. Das muss nicht heißen, das es bei Sino Forest ebenso gelaufen ist – im Zweifel für den Angeklagten!

Interessant finde ich viel mehr die Tatsache, dass das amerikanisches Research-Unternehmen Muddy Waters Carson C. Block gehört, der als notorischer Shortseller amerikanischer Aktien bekannt ist. Die Aktie von Sino-Forest rutschte gestern in Toronto um 20,5 Prozent ab, schließlich wurden die Aktien vom Handel ausgesetzt. An der amerikanischen Börse brach der Wert dann um 60,7 Prozent auf  7,33 Dollar ein. Ich bin wirklich gespannt wie das ganze Spiel weiter geht. Sollte Carson hier massive short sein? Der größte Einzelaktionär bei Sino-Forest ist zudem der amerikanische Hedge-Fonds-Manager und Investment-Legende John Paulson. Dem dürfte der Kursverlauf wahrscheinlich nicht so recht sein…unbedingt beobachten!

Top