Tag Archives: Traders Dream

Apple Aktie – Endlich oben fertig?

APPLE – Heute liefert Apple Inc. seine Zahlen. In der aktuellen Marktphase, die durch Nervosität aufgrund des Coronavirus geprägt ist, könnte die Marktreaktion auf diese Daten nicht ganz unbedeutend für den weiteren Verlauf der Indizes sein. Die APPLE Aktie besitzt aktuell die größte Gewichtung im DOW JONES. Es geht also um mehr als nur um Quartalszahlen eines einzigen Unternehmens… 

Topbildung voraus?

Mit Blick auf den Chart erkennt man , warum sich die APPLE Aktie an Platz 1 der Unternehmen im DOW JONES geschoben hat. Seit ihrem Ausbruch aus dem Abwärtstrend im Sommer des letzten Jahres, kennt die Aktie nur einen Weg: Steil nach oben. Eine Verschärfung des Aufwärtsimpulses setzte im Herbst 2019 ein, als auch das bisherige Allzeithoch aus 2018 überschritten wurde.

Das (erste) Ziel dieser Aufwärtsbewegung, wurde letzte Woche bei 323,33 USD erreicht. Diese Marke ist kein Zufall, sondern entspringt aus der Bewegung von 2016 bis zum Allzeithoch im Jahr 2018. Der Rücklauf und Pullback dieses Moves, endete fast punktgenau am 61.8 Retracement, welches bekanntlich auch „Traders Dream“ genannt wird. Somit lässt sich bei der Apple Aktie ein relativ sauberer Aufwärtstrend ausmachen.

Korrektur oder stramm nach oben? 
Das Problem vor dem die Aktie jetzt steht, ist die Tatsache dass sie ihr Aufwärtspotential nahezu komplett ausgeschöpft hat. Solange das bisherige Hoch nicht überschritten wird, sind Abwärtsbewegungen in den Bereich unter 300 USD jederzeit möglich.

Als erstes MINDESTZIEL sollten die 265 USD auf dem Kurszettel erscheinen, sollte sich das bärische Szenario durchsetzen. Abschläge bis zu 230 USD wären ebenso denkbar OHNE das langfristig bullische Gesamtbild zu zerstören. Nüchtern betrachtet, wäre es ein schnöder Pullback zurück auf das Ausbruchslevel sowie ein Rücklauf auf das 61.8 Retracement. Sollte die APPLE Aktie jedoch direkt ein neues Hoch generieren, läuft der Apfel-Zug Richtung 375 USD. 

Wieviel von der Aufwärtsbewegung ist bereits eingepreist?

Man darf gespannt sein wie die Zahlen heute verarbeitet werden. In den Kursen scheint bereits relativ viel eingepreist zu sein. Auch wenn das neue iPhone11 scheinbar gut über die Ladentheke ging, muss APPLE schon sehr gute Zahlen liefern, um den Markt nicht zu enttäuschen.  

Ein direkter Einstieg in die APPLE Aktie ist aus dem Chancen/Risikoaspekt meiner Meinung nach nicht ratsam. Dafür ist die Aktie bereits (zu) weit gelaufen als dass man sich hier noch unbedingt die letzten Prozente rausschneiden sollte. Pro-aktiv Gewinne sichern und in tieferen Bereichen nach neuen Chancen suchen, erscheint mir mit Blick auf den Chart die klügere Variante zu sein. 

Meistgesucht

  • apple aktie verlauf seit 1990
Top