Tag Archives: Kursziel Apple Aktie

Apple schmiert ab – mit möglicherweise dramatischen Folgen…

Was sich schon lange vorher angedeutet hat, könnte nun bald Realität werden. Die Apple Aktie auf dem Weg in Richtung 75,- Dollar lautete mein Artikel zur charttechnischen Situation bei der Aktie bereits vor Monaten. Mit dem Kursrutsch vom Freitag nähert sich der Titel nun bedrohlich der letzten Unterstützungslinie, die eine mögliche große Topformation vollenden könnte. Das Kursziel hieraus wäre immer noch bei ca. 75,- Dollar zu finden. Es gibt aber durchaus auch Argumente die mich an dieser Theorie (noch) zweifeln lassen…

Die Apple Aktie vor der Trendwende?

Mit einem Schlusskurs vom Freitag bei ca. 106,- Dollar ist die Aktie nun auf dem besten Wege die Nackenlinie der großen Schulter-Kopf-Schulter Formation zu erreichen, wobei die rechte Schulter nicht ganz regelkonform ausgebildet wurde. Vor allem die eher dünnen Umsätze sprechen noch nicht zwingend dafür, dass es sich hier tatsächlich um eine solche Formation handelt. Dennoch sei erwähnt, dass mit einem Unterschreiten des 61,80er Fibonacci Retracements auf der kurzfristigen Ebene die Umsätze dann wohl auch sprunghaft ansteigen würden. Diese Kursregion ist zugleich auch das 38,20 Fibonacci Retracement auf der langfristigen Ebene. Die nächste Haltezone wäre aus dieser Perspektive also bei ca. 95,- Dollar zu finden.

Auch das große noch offene Gap (ebenfalls bei ca 75,- Dollar zu finden) übt sicherlich noch eine gewisse Anziehungskraft aus. Eine Schließung dieser Kurslücke sollte und kann also nicht kategorisch ausgeschlossen werden. Die Befürchtungen des Marktes, dass die Kalifornier an ihrer Wachstumsgrenze angekommen sind, ist zumindest nachvollziehbar. Die ca. 85-prozentige Abhängigkeit von den iPhone Verkäufen ist ebenfalls ein großer Risikofaktor. Dennoch spricht – fundamental betrachtet – aktuell nicht allzu viel für einen solch starken Abverkauf. Denn die Aktie ist nach wie vor günstig und wäre auch noch günstig wenn Apple gar nicht mehr wachsen würde! Dennoch darf man diese Konstellation nicht verharmlosen oder gar unterschätzen…

Ich halte es somit grundsätzlich noch für gut möglich, dass nun auch noch der Kursbereich um die 104,- Dollar getestet, aber nicht nennenswert unterschritten wird(!), um die schwachen Hände aus der Aktie zu schütteln. Hier wird sich dann der weitere Weg der Aktie entscheiden. Mutige Trader versuchen an dieser Stelle einen Rebound Trade, der aber konsequent wieder aufgelöst werden sollte, wenn die Apple Aktie nun doch durchzurutschen droht. Vorsichtige Naturen warten weiter ab, wie sich diese Situation auflösen wird.

Abschließend möchte ich noch kurz darauf hinweisen, dass die Apple Aktie aus meiner Sicht durchaus das Zeug dazu hat, diese Hausse vorerst zu beenden. Das Index-Schwergewicht wird im Falle eines weiteren Kursrutsches die US Indizes (und damit wahrscheinlich auch den erst der Welt) mit nach unten ziehen. Achten Sie also in den kommenden Tagen und Wochen verstärkt auf die Kursbewegungen bei Apple!

Die Apple Aktie und der (vielleicht) finale Kursschub auf 146,- Dollar..!

Der Apple Chart, den ich Ihnen hier präsentiere ist sicherlich nicht neu und vielleicht auch nicht unbedingt originell, aber dennoch beachtenswert. Wie wir Börsianer ja nun wissen finden sich in manchen Chart immer wieder gewisse Symmetrien, die auf ein künftiges Ereignis hindeuten. Genau eine solche Situation können wir aktuell bei der Apple Aktie bewundern…

Deutlich zu erkennen ist die Chartformation vor dem letzten großen Anstieg der Aktie, die sich aus einem abwärts gerichteten Trendkanal und eine Fünf-Wellen-Korrektur zusammen setzt, bevor die Aktie dann plötzlich nach der Bekanntgabe der Quartalszahlen regelrecht explodiert ist. Auch heute finden wir wieder exakt die selbe Situation bei der Apple Aktie vor. Nicht identisch – sinngemäß aber gleich. Lediglich die fünfte Welle im Chart gefällt mir nicht, da sie nicht besonders ausgeprägt ist und mindestens bis zu der hier eingezeichneten roten Linie hätte laufen sollen. Die Aktie befindet sich stattdessen bereits seit Anfang diesen Monats in einem neuen Aufwärsttrend der sich durch höhere Tiefs und höhere Hochs auszeichnet – wenn auch nur marginal!

Apple Aktie Chart Analyse vor Q1/215

Grundsätzlich ändert dies aber nichts daran, dass diese gut bekannte Chartformation mit einem hohen Prozentsatz an Wahrscheinlichkeit erneut nach oben aufgelöst wird, wenn Apple am 27.04.2015 seine Quartalszahlen präsentiert. Ein wirklich schlechtes Ergebnis erwartet hier wohl niemand. Die spannende Frage ist aber, wie der Ausblick auf das kommende Quartal sein wird, und ob die Apple Watch dann einen nennenswerten Beitrag zu diesem Ergebnis leisten kann? Nach dem letzten Rekordquartal sollte man also nicht unbedingt mit einem weiteren schnellen Anstieg um 30,- Dollar, wie beim letzen mal, rechnen, ein Sprung in den Bereich um die 145,- Dollar halte ich jedoch für möglich.

Mein bereits im November 2014 ausgegebenes Kursziel für die Apple Aktie ist ja bereits seit längerem bekannt und unverändert! 146,- Dollar halte ich für realistisch und erreichbar, zumal ein kräftiger Anstieg der Aktie dann eine neue Chartformation produzieren würde, die genau dort ihren Zielkurs hat. Eine Tasse zwischen knapp 134,- und ca 122,- Dollar macht 12,-  Dollar obendrauf – et voilá. Ob es denn auch so kommt werden wir in der kommenden Börsenwoche erleben…. Am Ende sei noch erwähnt, dass das was offensichtlich ist und von der Mehrzahl der Anleger erwartet wird, eher selten dann auch eintrifft. Das ist zusammen mit einem möglichen Schwächeanfall des Dollar der einzig negative Faktor den ich hier im Moment sehe…

Top