Tag Archives: Goldanleger

Warum man bei Barrick Gold, Goldcorp & Co immer noch sehr vorsichtig sein muss…

Spannende Tage für Goldanleger… Natürlich beobachte auch ich intensiv die Entwicklung bei den Edelmetallen, die – ehrlich gesagt – nicht sehr vertrauenserweckend aussieht. Vorab kann wohl gesagt werden, dass wir uns hier unmittelbar vor einem wesentlichen Punkt befinden, der über das Wohl und Wehe von Edelmetall-Investments in jeglicher Form entscheidet. Der Chart zeigt einmal mehr einen deutlichen Abwärtstrend, der nun nach unten zu brechen droht…

Gold vor weiterer Abwärtsbewegung?

Ich gebe zu, die aktuelle Situation beim Goldpreis (s.o.o) reizt zum Einstieg. Seit Jahren verlieren Goldanleger nur Geld, sei es in physischem Gold oder auch bei dem Minenaktien wie Barrick Gold, Goldcorp & Co. Erst kürzlich haben die beiden Aktien, ebenso wie natürlich viel kleinere Gold- und Silberproduzenten neue Tiefstände erreicht. Rein psychologisch betrachtet also ein guter Zeitpunkt um sich antizyklisch aufzustellen.

Unten sehen Sie den Chart des weltgrößten Goldproduzenten Barrick Gold. Die Aktie ist zuletzt mit hoher Dynamik unter wesentliche Haltemarken gerutscht. Ob dieser Kursrutsch nun als Vorbote für das physische Gold zu sehen ist sei noch dahingestellt, da jeder Goldproduzent seit dem Verfall des Goldpreises ganz eigene Probleme hat. Zudem besteht die Möglichkeit dass es sich hierbei um ein Fehlsignal oder eine sogenannte Bärenfalle handelt. Dennoch würde ich das Unterschreiten des letzten Tiefs bei Barrick Gold vorsichtshalber als weiteres, deutliches Warnzeichen werten.

Die Barrick Gold Aktie ist Durchgefallen

Fazit: Als Krisenmetall hat Gold in den letzten Monaten oder gar Jahren absolut versagt, weswegen man sich auch von dem Gedanken verabschieden sollte, dass man mit Edelmetallen in Krisenzeiten hohe Renditen erzielen kann. Dennoch, bleibt ein gewisser Depotanteil meiner Meinung nach Pflicht! Denn wenn uns eines nicht so schönen Tages der gesamte Notenbanken-Gelddruck-Rettungs-Wahnsinn um die Ohren fliegt, werden Edelmetalle eine Renaissance erleben. Wie lange es bis zu diesem Punkt noch dauert, kann nicht prognostiziert werden. Aber die Wahrscheinlichkeit dass es irgendwann so sein wird steigt mit jeder weiteren Rettung und Geldinjektion in den Markt. Für den Moment ist Abwarten wohl noch die bessere Strategie, da davon auszugehen ist dass Gold u.U. doch noch einmal deutlich abtauchen wird, um auch den letzten Goldbug zu verscheuchen. Erst dann dreht der Markt für gewöhnlich ganz plötzlich nach oben und startet die nächste Rally…!

Meistgesucht

  • a0hgtm ausschüttungen
Top