Tag Archives: Comdirect

Ihre Stimme beim Comdirect Finanzblog Award 2015…

Auch in diesem Jahr veranstaltet Comdirect wieder den Finanzblog Award, bei dem Investors Inside im Jahr 2011 bereits einen hervorragenden Platzt erzielen konnte. Nachdem ich in den vergangenen beiden Jahren bewusst nicht zur Wahl angetreten bin, da ich der Meinung bin dass sich auch andere Blogs hier mal zur Wahl stellen sollten, wurde ich in diesem Jahr gebeten wieder mitzumachen. Dieser Aufforderung komme ich natürlich sehr gerne nach. Denn Auszeichnungen wie diese versüssen das Leben eines bisweilen einsam vor sich hinschreibenden Bloggers enorm und sind eine schöne Anerkennung für die täglich geleistete Arbeit. Ein Klick an der richtigen Stelle sollte also grundsätzlich für keinen Leser zu viel Aufwand darstellen…!

Nominierung und Wahl zum Finanzblog des Jahres 2015

Die dauerhaft kostenfreie Berichterstattung von den Finanzmärkten, die Sie auf manchen Blogs finden können, bedeutet für die Leser einen echten Mehrwert sowie eine Hilfestellung bei den zu treffenden Entscheidungen an den Kapitalmärkten. Eine Auszeichnung mit dem man seine Website schmücken kann, für den Blogger mindestens ebenso viel 😉 Deswegen möchte ich Sie alle höflich auffordern an dieser Abstimmung teilzunehmen, selbst wenn Sie einem anderen Blog Ihre Stimme geben möchten. Entscheiden Sie wer den diesjährigen Publikumspreis bekommen soll!

Hier geht es zur Abstimmung: http://finanzblog-award.de/community/   

Ich bedanke mich bereits im Voraus für Ihre zahlreiche Teilnahme

viele Grüße, Ihr

Lars Röhrig

comdirect bank finanzblog award 2012 – jetzt bewerben !

Noch immer hat die deutsche Bloggosphäre nicht die Aufmerksamkeit die sie nach meiner Meinung verdient. Es gibt insbesondere zu den Themen Wirtschaft, Finanzen und Börse so viele hervorragende Blogs da draußen, doch die wenigsten Internetnutzer kennen sie. Die Wahrnehmung guter deutschsprachiger Wirtschaftsblogs hat sich nach meinen Beobachtungen in den letzten Jahren schon etwas verbessert. Immer mehr Blogs werden auch von Fachleuten inzwischen als ernst zu nehmende Informationsquelle gesehen. Es dürfte aber noch ein weiter Weg sein um diesbezüglich ansatzweise an die amerikanischen Vorbilder a la Zerohedge heran zu kommen. Das Hauptproblem ist in meinen Augen, dass Blogger meist Einzelkämpfer sind. Ich habe im vergangenen Jahr viele Gespräche mit „Kollege“ zu diesem Thema geführt. Hier wird sich langfristig etwas ändern müssen…

Der wohl derzeit anerkanntesten Wettbewerb für Blogger im deutschsprachigen Raum ist der „Comdirect Finanzblog Award“ Die Bank schreibt diesen Wettbewerb nun zum zweiten Mal aus. Der Preis wird an Betreiber und Autoren von herausragenden Weblogs verliehen, die Privatanleger unabhängig, verständlich und kompetent über Finanz- und Anlagethemen informieren. Und davon gibt es nach meiner Beobachtung eine ganze Reihe.

„Wir leben in einem sehr dynamischen Marktumfeld. Gefragt sind da verlässliche Informationen, die schnell zur Verfügung stehen“, sagt Johannes Friedemann, Leiter Unternehmenskommunikation der comdirect bank. „Viele Weblogs erläutern das Finanzgeschehen anschaulich und geben Anlegern Orientierung. Doch sie gehören noch immer zu den Geheimtipps im Internet. Mit der zweiten Auflage des comdirect  finanzblog awards möchten wir dieser jungen Mediengattung zu mehr Aufmerksamkeit verhelfen – auch außerhalb der Blogosphäre.“

Der comdirect finanzblog award ist erneut mit insgesamt 7.000,- Euro an Preisgeldern dotiert. Bewertet werden die Blogs von einer unabhängigen Jury. Kriterien sind unter anderem die Qualität der Texte, Sprache und Inhalt, Interaktivität sowie die Gestaltung der Blogs. Die Jury besteht aus hochkarätigen Fachleuten wie Prof. Dr. Christoph Neuberger vom Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Ludwig-Maximilians-Universität München, Joachim Goldberg (Finanzmarktanalyst der den hervorragenden Blog blognition betreibt), Thomas Knüwer (Einer der bekanntesten Blogger, Indiskretion Ehrensache ) und Jörg Sadrozinski (Leiter der Deutschen Journalistenschule München).

Also Ihr Blogger da draußen, traut Euch und bewerbt Euch für diese begehrte Trophäe. Bewerbungen und Vorschläge für die Auszeichnung können ab sofort bis einschließlich 29. Februar 2012 eingereicht werden. Der comdirect finanzblog award wurde 2011 erstmals vergeben. Hier noch einmal die Preisträger des vergangenen Jahres:

3. Preis des Comdirect Finanzblog Award 2011 für Investors Inside

Investors Inside erreicht den dritten Platz bei dem „comdirect financeblog award 2011“ Ich fühle mich sehr geehrt und bin natürlich begeistert und stolz über so viel Anerkennung des hochkarätigen Expertenteams. Alleine die Teilnahme an diesem Wettbewerb mit dem vorläufigen Ergebnis einer Nominierung habe ich schon als große Auszeichnung meiner täglichen Arbeit empfunden, und möchte mich dafür bei allen Beteiligten ganz herzlich bedanken. Mein besonderer Dank gilt auch den Verantwortlichen der Comdirect Bank AG die diesen Wettbewerb ins Leben gerufen haben, und somit weiter dazu beitragen, dass gerade Finanzblogs in der breiten Medienwelt in Zukunft noch mehr wahrgenommen werden. Herzliche Glückwünsche schicke ich auf diesem Wege den beiden erstplatzierten, Die Börsenblogger auf Platz 1, und dem Best Börsen Blog auf Platz 2

Und hier nun die offizielle Würdigung von Lothar Lochmaier bei seiner Laudatio über Investors Inside: Das Weblog richtet sich an eine ambitionierte Leserschaft und besitzt einen breiten Fokus auf die Aktienmärkte. Lars Röhrig, obwohl kein Finanzjournalist von Beruf, schreibt mit hoher Frequenz und Aktualität, und er liefert fundiertes Wissen über Einzelwerte, besonders aus dem TecDax, für seine Leserschaft. Das hervorragende Nutzerranking dürfte auf den guten Mix aus charttechnischer Analyse und persönlicher Färbung zurückzuführen sein. Unklar bleibt gelegentlich, warum er zu einem bestimmten Zeitpunkt diese oder jene Aktie oder Branche in den Fokus rückt. Er scheut sich nicht davor, an Unternehmen kritische Fragen zu richten und Kommentare zum Finanzgeschehen abzugeben, die sich nicht nur Gewinn und Verlust orientieren. So kritisierte er zum Beispiel, dass an den Kapitalmärkten aus der nuklearen Katastrophe in Japan Profit gezogen wird. Auch einer mutigen rechtlichen Auseinandersetzung infolge kritischer Berichterstattung ist Investorsinside keineswegs aus dem Weg gegangen, eine für Einzelkämpfer in der Blogosphäre nicht gerade leichte Gratwanderung. Insgesamt ist investorsinside also ein zukunftsweisender Ansatz für andere Blogs, der weiter ausbaufähig ist. Design und Navigation sind anspruchsvoll gestaltet.

Erst kürzlich wurde unser Blog Investors Inside mit Hilfe unserer Leser zum „Finance Blog of the Year 2011“ gewählt, und wir haben uns natürlich riesig gefreut, dass wir auch beim zweiten großen Blogger-Wettbewerb von der Jury zur Endausscheidung in Frankfurt geladen wurden. Mit einem Rang unter den besten drei Blogs habe ich ehrlich gesagt nicht gerechnet, und freue mich nun umso mehr. Die Jury, bestehend aus den Experten wie, Prof. Dr. Christoph Neuberger, Universität München, Joachim Goldberg, Finanzmarktanalyst, Lothar Lochmaier, Wirtschaftsjournalist, Thomas Mrazek, Vorsitzender des Fachausschusses Online im Deutschen Journalisten-Verband beurteilte bei Ihrer Auswahl vor allem die journalistische Qualität, die Finanzexpertise sowie der Einsatz von blogspezifischen Elementen wie Verlinkungen oder Kommentierungen.

Investors Inside ist für den Comdirect Financeblog Award nominiert!

Nachdem Investors Inside nun kürzlich zum „Finance Blog of the Year 2011“ gewählt worden ist habe ich heute von Comdirect die freudige Nachricht erhalten, dass unser Blog nun auch von der Jury des  Comdirect – Financeblog Award unter die besten 8 Finanzblogs gewählt wurde die an der Endausscheidung am 13. April in Frankfurt teilnehmen werden. Die Jury, besteht aus den renommierten und unabhängigen Experten wie, Prof. Dr. Christoph Neuberger, Universität München, Joachim Goldberg, Finanzmarktanalyst, Lothar Lochmaier, Wirtschaftsjournalist, Thomas Mrazek, Vorsitzender des Fachausschusses Online im Deutschen Journalisten-Verband. Beurteilt wurden vor allem die journalistische Qualität, die Finanzexpertise sowie der Einsatz von blogspezifischen Elementen wie Verlinkungen oder Kommentierungen.

Ich fühle mich wirklich sehr geehrt und bin natürlich begeistert und stolz über so viel Anerkennung des oben genannten Expertenteams. Alleine die Teilnahme an diesem Wettbewerb mit dem vorläufigen Ergebnis einer Nominierung sehe ich als hohe Auszeichnung meiner täglichen Arbeit hier, und möchte mich dafür bei den Beteiligten ganz herzlich bedanken. Natürlich möchte ich es nicht missen mich auch bei Ihnen allen, liebe Leser, für Ihr Interesse und die vielen tollen Kommentare und Anregungen zu bedanken die Investors Inside letztlich zu dem gemacht haben was es heute ist. Mein besonderer Dank gilt auch den Verantwortlichen der Comdirect Bank AG die diesen Wettbewerb ins Leben gerufen haben. Ich bin mir sicher, dass auch dieser Wettbewerb weiter dazu beitragen wird, dass gerade Finanzblogs in der breiten Medienwelt in Zukunft ihren festen Platz als unabhängige Informationsquelle zu Thema Börse, Aktien, Banking, etc. haben werden.

Top