Tag Archives: Cash Cow

Google hats gründlich vergeigt…Apple weiterhin schwach

Eigentlich waren die US Aktienmärkte gestern, nach vier starken Handelstagen, weiterhin auf einem guten Weg einen erneuten Angriff auf die Höchststände zu unternehmen. Der S&P 500 hatte mit dem Tageshoch von 1.464 Punkten die kritische Hürde bei 1.460 Punkten bereits hinter sich gelassen, bis dann plötzlich Unruhe und hektisches Treiben diese Bewegung wieder zerstörten. Der Grund war eine Panne bei der Veröffentlichung der Quartalszahlen des Online Riesen Google. Nicht nur dass die Zahlen ungefähr vier Stunden zu früh den Markt erreichten, offenbar war das Zahlenwerk auch noch nicht von Firmenchef Larry Page abgesegnet und für die Öffentlichkeit freigegeben worden.Ebenso schlimm wie diese Panne empfand der Markt aber wohl auch den Inhalt der Pressemeldung.

Demnach hat Google im dritten Quartal einen unerwarteten Gewinnrückgang von 20 Prozent auf nur noch 2,18 Milliarden Dollar hinnehmen müssen. Vor allem die hohen Entwicklungskosten für die neuen Smartphones mit dem Googles Betriebssystem Android haben die Gewinne des Konzerns deutlich belastet. Hinzu kommt auch, dass Google weniger Geld pro Klick von seinen Werbekunden einnehmen konnte. Das zeigt ganz deutlich dass auch eine Cash Cow wie Google nicht ewig auf der Erfolgsspur bleiben kann. Zwar sind die Zahlen immer noch recht ordentlich, aber die erfolgsverwöhnten Aktionäre drückten umgehend den Verkaufsknopf, nach der Veröffentlichung der Daten. Die Aktie rauschte ungebremst bis zu 10,5 Prozent in die Tiefe und wurden vorübergehend vom Handel ausgesetzt. Später konnte sich das Google Papier wieder etwas erholen und schloss mit einem Minus von „nur“ noch 8 Prozent.

Der Online Werbemarkt im allgemeinen und Google im speziellen galt in den letzten Jahren immer als verlässlicher Gewinnproduzent. Auch hier scheint die Krise aber so allmählich erste Bremsspuren zu hinterlassen und der Wachstumsmarkt Internet stößt offenbar langsam an seine Grenzen. Mit dem (zu früh) veröffentlichten Zahlenwerk von Google werden aus meiner Sicht nun einige Fragen aufgeworfen.   Die Feststellung dass solch peinliche Pannen auch Weltkonzernen wie Google passieren können bleibt dabei nur eine Randnotiz. Beispielsweise bleibt für mich, neben meinen Überlegungen zum Online Werbemarkt, die Frage: Was passiert eigentlich mit der Apple Aktie wenn hier die ersten leichten Enttäuschungen kommen? Und sie werden kommen, früher oder später – die Frage ist nur wann! Und was passiert dann mit dem Gesamtmarkt? Die Apple Aktie gab auch gestern wieder 1,86 Prozent ab und bleibt im Abwärtstrend…!

Top