Südzucker

Südzucker hat die eh schon reduzierten Erwartungen nochmals unterboten, und ürfte damit heute wieder auf Talfahrt gehen. Zwar konnte der Umsatz auf ca. 5,5 Milliarden Euro gesteigert werden, aber der Gewinn nur noch 210 Millionen betragen. Damit liegt das aktuelle Ergebnis deutlich unter den 519 Millionen im Jahr zuvor. Im vierten Quartal musste der Zuckerhersteller sogar einen Verlust in Höhe von 36,4 Millionen hinnehmen. Analysten waren hier von einem kleinen Gewinn von 4 Millionen Euro ausgegangen.

Dies wird wohl im ersten Zuge zahlreiche Herabstufungen von diversen Analysten zur Folge haben. Südzucker ist es nicht gelungen trotz der Umsatzsteigerungen im Bioethanol-Markt von dieser Entwicklung deutlich mit zu profitieren. Eine Verbesserung ist so schnell auch nicht in Sicht. Hinzu kommt die schwierige steuerliche Situation..

Kommentar verfassen

Top