SKW weiterhin unbeirrt auf Erholungskurs

Die Aktie von SKW ist weiterhin unbeirrbar auf Erholungskurs. Ich rechne hier auch in der kommenden Woche mit weiterhin steigenden Notierungen. Das Kursziel könnte hier bis Freitag zwischen 26 und 28 Euro liegen. Letzte Woche hagelte es wieder weitere Empfehlungen in „Focus-Money“, „Der Aktionär“ und „Euro am Sonntag“. Anbei noch ein Auszug aus einer Meldung von mastertraders.de

Ein systematischer Trade ist zum Beispiel SKW Metallurgie. Diese Aktie hatte ich schon während des gesamten Abverkaufs beobachtet. Die fundamentalen Daten widersprachen vehement dem Kursverfall. SES Research berechnet basierend auf einem Cashflow-Modell einen fairen von 46 Euro je Aktie. Dieser Rechnung ist richtig, solange die Prognosen erfüllt werden. Ein starker Abverkauf einer Aktie signalisiert meistens eine schlechte Geschäftsentwicklung.

Mit den vorläufigen Zahlen zum Gesamtjahr 2007 konnte das Unternehmen negative Befürchtungen zerstreuen. Umsatz- und Gewinnentwicklung verliefen vollkommen zufriedenstellen, so dass das Cashflow-Modell von SES Research durchaus einen brauchbaren Ansatz für den fairen Wert der Aktie liefert. Der Kursverfall von 40 auf 18 Euro erschien angesichts dessen übertrieben. Zu 19,10 Euro hatte ich die erste Position gekauft. Zu 22,29 Euro hatte ich dann am Dienstag die Position aufgestockt und heute scheint die Trendfortsetzung zu gelingen.

Es kommen also immer mehr Investoren darauf das ein Investment in die zu unrecht überproportional verprügelte Aktie der SKW Stahl Metallurgie sehr lohnend sein könnte. Wir befinden uns ers am Anfang einer Erholungsbewegung die noch einige Wochen andauern sollte. Ein Einstieg sollte sich auch auf dem aktuellen Niveau noch auszahlen. Eigentlich bin ich hier seit 18 Euro schon voll investiert, derzeit denke ich aber über eine weiter Position bei der Aktie nach…

Kommentar verfassen

Top