Schnäppchenjagd – Die Bankenkrise stabilisiert sich!

Hollywood lässt grüßen. Die Börsen der letzte Wochen glichen einem schlechten Film in denen Banken wie Bear Stearns, IKB, Sachsen LB oder Credit Suisse die Hauptrollen spielten. Jedoch scheint sich das Blatt langsam zu wenden. Trotz der immer wieder schlechten Nachrichten aus dem Bankensektor können sich sowohl die Kurse der einzelnen Bankhäuser als auch die Indizes erstaunlich gut halten bzw. in der vergangenen Woche noch zulegen.

Ebenso wie die immer wieder schlechten Konjunkturnachrichten und Veröffentlichungen der diversen Kojunkturbarometer die regelmäßig ignoriert werden. Das Schlimmste schein überstanden zu sein und Anleger trauen sich wieder verstärkt in die Märkte. Solange nicht noch ein Hammer hinterher kommt sollte dies auch so bleiben. Sicherlich wird es auch hier und da mal wieder deutlich schlechte Tage geben und bei dem ein oder anderen Unternehmen wie zuletzt z.B. bei Thielert auch kleine Katastrophen, aber die Richtung stimmt wieder.

Und gerade bei den Schwergewichten hat man in den letzten Tagen schön verfolgen können, das sowohl eine Bankenkrise, Kreditklemme, der schwache Dollar, der überaus exorbitante Ölpreis den Qualitätstiteln nicht viel anhaben kann. Um nur ein paar zu nennen sind Marktführer wie Google, Continental, Lufthansa und sogar Unternehmen wie die Deutsche Bank relativ Crashresistent.

Nun beginnt langsam die Phase in der man sich wirklich gezielt nach Schnäppchen umsehen sollte, und dies gilt auch oder insbesondere für die zweite und dritte Reihe. Denn wie wir gesehen haben sind die Blue Chips jetzt teilweise schon ganz ordentlich gelaufen und die Gefahr von Rücksetzern ist hier größer als bei den kleineren Titeln die immer noch unter Ihrem inneren Wert notieren.

Die nächste Woche könnte nochmal etwas hektisch werden, ich denke aber eher im positiven Sinne und ab Pfingsten könnten die Börsen dann wieder endgültig in ruhigere Fahrwasser übergehen. Ich rechne immer noch mit einer starken zweiten Jahreshälfte die aufgrund der offiziellen Beendigung der Subprime Krise ungeahnte Blühten treiben könnte..

Kommentar verfassen

Top