Scheint bei uns bald die Sonne wieder?

Der gestrige Tag dürfte nun aber wirklich auch die letzten Bären überzeugt haben das es momentan keine gute Idee ist auf fallende Kurse zu setzten. Die US Börsen präsentierten sich erneut sehr stark. Besonders Technologiewerte konnten ordentlich zulegen. Stark gebeutelt hat es dagegen wiedermal alles was mit Immobilien, deren Finanzierung oder Kreditversicherungen zu tun hat. Die Aktien von Fannie Mae und Freddy Mac wurden von einem US Staranalysten für praktisch wertlos erklärt und traten somit Ihren wohl noch etwas längeren Weg nach Süden an. Andere Titel wie Ambac die ebenfalls in die gleiche Schublade passen wurden auch hat abgestraft. Zu meinem Leidwesen traf es auch den US Marktführer für Blechdächer NCS Building Systems gestern deutlich. Die Nachricht der anstehenden Kapitalerhöhung wurde vom Markt offensichtlich doch nicht so positiv aufgenommen. Dennoch werde ich zunächst an der Aktie festhalten.

Die Liste der gestrigen Verlierer ist lang. So wurden die Aktien von MGIC Investment nach schwachen Zahlen von zahlreichen Analystenhäusern herabgestuft. Besonders die hohen Kreditausfälle beunruhigten die Anleger. Mitbewerber Radian Group wurde daraufhin in Sippenhaft genommen. Beide Aktien haben in den letzten beiden Sitzungen ca 30% eingebüßt. Ich behaupte mal das wir in den genannten und einigen anderen Aktien in den letzten Tagen ebenfalls vermehrt Gewinnmitnahmen gesehen haben. Aber es gab auch durchaus erfreuliches zu berichten. So konnten Apple (wie gewohnt) und Texas Instruments gestern nachbörslich Zahlen vorlegen die dem Markt gefielen. Dies dürfte auch heute wieder für positive Stimmung besonders im Technologiesektor sorgen.

Vorbörslich gab es in Deutschland heute ordentlich Bewegung bei den Solartiteln. Natürlich halfen hier auch ein wenig die Vorgaben aus den USA. Die chinesischen Solartitel wie Trina Solar und auch der amerikanische Branchenprimus FirstSolar hatten gestern bereits für gute Stimmung gesorgt. Die Experten von Sal. Oppenheim haben heute den Solarsektor von „Neutral“ auf „Overweight“ angehoben und die Bewertung für Solon und Q-Cells jeweils von „Neutral“ auf „Buy“ angehoben. Conergy stuften die Experten von „Reduce“ auf „Neutral“ hoch und Centrolosar gar von „Reduce“ auf „Buy“. Die Experten der Deutschen Bank nahmen indes die Bewertung für Centrotherm mit „Buy“ auf und starteten Manz mit „Sell“ ( das wurde aber auch höchste Zeit! ). Interessant fand ich hierbei das Roth und Rau in der Bewertung gar nicht mehr auftaucht…

Kommentar verfassen

Top