Rezessionsgefasel

gerade herrscht wiedermal grosse Panik wegen der Äusserung eines Analysten von Morgan Stanley das sich die USA knapp vor einer Rezession befinden. Das ist ansich ja nicht viel Neues wie ich vor ein paar Tagen schon geschrieben habe. Natürlich wäre das nicht gerade positiv für die Weltbörsen, bietet aber letztendlich auch Chancen für clevere Trader.

Mal kurz zu den aktuellen Trades: Bei Trina Solar und LDK schmeissen vorbörslich gerade wieder mal die Kleinanleger Ihre Stücke auf den Markt, und ich mache mir nichts vor. Das wird heute kein guter Tag! An den hervorragenden Aussichten dieser beiden Aktien hat sich nichts geändert und ich mache mich da mal locker.

Bei Klöckner habe ich heute die Hälfte verkauft um bei 27,xx wieder einzusteigen. Vivacon lasse ich auch einfach laufen und werde gegebenenfalls nochmal nachlegen.

Falls alle Stricke reissen habe ich meine Stopp-Loss gesetzt. Das geht dann zwar ein bischen auf die Gewinne, eröffnet vielleicht aber auch wieder Chancen für einen schönen Rebound.

Kommentar verfassen

Top