Rettungsplan gescheitert. Katastrophale Uneinigkeit

Ich will nicht schwarzmalen, aber egal wwann und was die US Regierung nun beschließen wird es dürfte zu spät sein. man hat sich zuviel Zeit gelassen und das wird sich rächen. Zum Schluss ist die Zeche nochmal um ein vielfaches größer als sie hätte sein müssen…

Dramatische Entscheidung in Washington: Der mühsam ausgehandelte Kompromiss über den Rettungsplan für die US-Finanzbranche ist gescheitert. In einer Abstimmung im US-Abgeordnetenhaus lehnten 228 Parlamentarier das 700 Milliarden Dollar schwere Paket ab. Lediglich 205 stimmten zu. Die Aktienkurse an der Wall Street weiteten ihre massiven Kursverluste aus. Der US-Leitindex Dow Jones (DJIA) verlor am Abend rund fünf Prozent.

Vor allem Republikaner, die staatliche Eingriffe grundsätzlich ablehnen, votierten gegen das Programm, auf das führende Demokraten und Republikaner sich erst nach Marathon-Sitzungen am Sonntag geeinigt hatten. Die Demokraten stimmten in ihrer Mehrheit dafür. „Wie es jetzt weitergeht, ist völlig unklar“,sagte ein Kommentator des TV-Senders CNN. Vermutlich werde es bereits in Kürze einen neuen Anlauf geben. Es heißt, das Weiße Haus arbeite bereits an einem neuen Rettungsplan.

One Comment;

Kommentar verfassen

Top