Phoenix Solar steigert Gewinn um 1.144 Prozent

Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen wuchs gegenüber dem zweiten Vorjahresquartal von 0,9 Millionen auf 11,2 Millionen Euro. Das entspricht einem Anstieg um 1.144 Prozent. Damit übertraf das im TecDax notierte Unternehmen die Erwartungen der Analysten, die im Durchschnitt mit rund acht Millionen Euro gerechnet hatten.

Auch beim Umsatz berichtete Phoenix über einen atemberaubenden Anstieg: Er kletterte um 152 Prozent auf 110,2 Millionen Euro. Der Solarboom scheint also ungebrochen. International trifft Sonnenenergie auf immer größeres Interesse: Der Auslandsanteil am Umsatz liegt nach den ersten sechs Monaten bei fast 51 Prozent -im ersten Halbjahr 2007 hatte er noch bei 23 Prozent gelegen. Erst vor wenigen Wochen hatte Phoenix einen millionenschweren Auftrag in Italien an Land gezogen.

Kommentar verfassen

Top