nervöse Märkte vor der Zinsentscheidung

das es heute etwas ungemütlich werden wird war mir klar, und so verwundert mich die aktuelle Kusrentwicklung mancher Aktien auch nicht. Die Kunst ist es jetzt die Nerven zu behalten und sich nicht rausdrängen zu lassen. Bei Trina soll wohl die 50 $ Marke nochmal getestet werden und LDK simuliert gerade Gewinnmitnahmen. Ntürlich habe ich meinen schönen Gewinn bei 100% abgesichert, sodass ich im Falle eines Absturzes nur noch mit der halben Position investiert wäre.

Wenn die FED heute die Zinsen senkt dann ist das alles Makulatur, und wenn es sogar 0,5 Basispunkte werden, was ich für sehr unwahrscheinlich halte, dann sehen wir nochmal einen richtigen Schub gen Norden!

Allerding ist die Frage die ich mir stelle, ob die FED überhaupt heute die Zinsen senken wird. Wenn nicht wäre das sicherlich sehr schlecht und ich würde sämtliche Trading Positionen heute nochmal überdenken. Ich bin aber weiterhin positiv für eine Zinssenkung und eine Jahresendralley ab 20:15 Uhr wissen wir mehr, denn momentan will sich anscheinend niemand zu weit aus dem Fesnter lehnen.

Kommentar verfassen

Top