Nachkauf Vivacon

zu den heutigen Schäppchenkursen musste ich einfach nochmal bei 12,48 Euro zugreifen. Es gibt anscheinend eine Menge Leute die das Alleinstellungsmerkmal von Vivacon immer noch nicht erkannt haben. Die Bewertung ist nach wie vor ein Witz mit einem KGV zwischen 4 und 5. Die allgemeine Unsicherheit Immobilienaktien gegenüber sollte man jetzt gezielt zum Einstieg nutzen. Zumindest gilt das für mittelfristig orientierte Anleger!

Ergänzung heute im Board gelesen: Vivacon gehört zu den günstigsten Aktien in Europa und konnte zudem bisher jedes Jahr seit dem Börsengang seinen Gewinn steigern (das schaffen vielleicht 0,1% aller gelisteten Firmen). Sie sind zudem in dieser Nische Erbaurecht absoluter Marktführer und weisen wichtige Alleinstellungsmerkmale auf. Hier sollte doch ein KGV von mindestens 12 gerechtfertigt sein….und das sind dann Kurse über 30 Euro!

Kommentar verfassen

Top