Kommt jetzt wieder die Gegenbewegung?

Die heutige Kursbewegung ist irgendwie auffällig. Nicht nur das diese Rally genau am ersten Tag des zweiten Quartales startet, oder aber die negativen Nachrichten, die wirklich nicht von schlechten Eltern waren einfach ignoriert werden, sondern auch die Dynamik der Bewegung lässt einen aufhochen. Ich will nicht unken, aber ich traue dem Braten nicht und haben soeben meine Stopps etwas enger nachgezogen. Das kann wahrscheinlich auch nicht schaden, denn zu oft habe ich in den letzten Wochen nach einer Erholung am dauf folgenden Tag schon wieder eine Gegenbewegung gesehen.

Natürlich würde es mich freuen wenn ich mich hier irre, und die Bewegung mal etwas länger anhalten würde, aber es ist wohl momentan besser etwas übervorsichtig zu agieren, als wiedermal auf dem falschen Fuß erwischt zu werden. Die UBS hat heute 12 Prozent zugelegt, und das trotz dieser Schreckensmeldung von heute morgen. Das kann nicht sein! Also weiterhin gilt es Augen und Ohren offen zu halten. Gold und Öl sind weiterhin sehr schwach, und werden sich wohl umgehend wieder in die Gegenrichtung bewegen wenn es wieder runter geht an den Aktienmärkten. Allerdings dürfte zumindest der Ölpreis seine Hochs erstmal für längere zeit gesehen haben. Das erreichen der 80 Dollar Marke halte ich für wesentlich wahrscheinlicher.

Kommentar verfassen

Top